Cherimoya ausgebacken

  



Zubereitung:
Zwei bis drei Früchte schälen, halbieren, Kerne vorsichtig
entfernen und in dicke Scheiben schneiden (die Frucht zerfällt
leicht). Mit etwas Puderzucker übersieben, durch einen Backteig
ziehen (wie für Eierkuchen), in heissem Öl schwimmend goldgelb
backen, abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäubt auftragen.

* (C) Nachweis Lebensmittel Praxis 21/88 S.53
** From: K.H.JESSEN@AMTRASH.ZER.sub.org
Date: Fri, 24 Sep 1993 18:20:00 CEST
Newsgroups: zer.t-netz.essen
Dieser Text kommt von TBX4:AJUMO@XGATE.ZER

Erfasser: K.H.Jessen

Datum: 08.12.1993

Stichworte: Cherimoya, Dessert, Obst, Fettgebackenes



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Blutorangen-Carpaccio mit Haselnuss-Eis
Für die Eismasse Milch und Sahne zusammen aufkochen. Die Eier mit dem Zucker verrühren , die heiße Milch zu der Eimasse ...
Blutorangencreme
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Orangen heiss waschen, mit einigen Würfelzuckerstücken die Schale abreiben, bis ...
Blutorangen-Creme
1 Orange heiß waschen, die Schale mit einer Reibe fein abreiben. 1 Orange fein schälen, die Schale in feine Streifen sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe