Chicorée mit Hühnergeschnetzeltem

  1c Basmatireis,
  1.33333 Tasse/n Wasser
  2 Ganze Chicorée
  250g Hühnerbrust
  1 geh. TL Speisestärke
  6tb Pflanzen- oder Erdnussöl
  200ml Gemüsebrühe
  1 Knoblauchzehe, gepresst
  2 cm Ingwer
  1 cm Chilischote
  1 Stängel Lauchzwiebeln
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  1tb Sojasauce
  1tb Zitronensaft, frisch gepresst



Zubereitung:
15 Min. Zubereitung: Zuerst den Reis kochen. Den Chicoree längs
halbieren, den Strunk herausschneiden und anschliessend achteln. Die
Hühnerbrust in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer
würzen, gut mit der Speisestärke vermischen. Knoblauch und Ingwer
schälen, mit den Lauchzwiebeln und der Chilischote fein hacken. Zwei
Esslöffel Öl in einer grossen Pfanne oder einem Wok erhitzen und das
Fleisch darin scharf anbraten, herausnehmen und mit 2 Esslöffel Öl
den Chicoree mit den gehackten Gewürzen anbraten. Mit Sojasauce und
Gemüsebrühe ablöschen, Fleisch dazugeben, den Fond zur Hälfte
einreduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rebhühner mit Champignons.
3 schöne vorgerichtete Rebhühner werden in- und auswendig mit leichtem Essigwasser überspielt, gut abgetrocknet, gesalze ...
Rebhuhn-Pudding.
Von 4 bis zum Braten vorgerichteten Rebhühnern wird das Brustfleisch sorgfältig abgelöst, recht zierlich gespickt und au ...
Reis mit Kirschen und Hühnerkeulen*
*Albalu pollo Den Reis in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, waschen und in ein Sieb abgiessen. Dann 20-30 Minut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe