Chicoree-Birnen-Pizza

 
Teig: 20g Frische Hefe
  200ml Wasser, lauwarm
  3tb Olivenöl
  330g Mehl
   Salz
  1tb Schwarzer Pfeffer grobgemahlen
 
Belag: 250g Chicoree
  250g Feste Birne
  200g Gorgonzola
  50g Walnusskerne
  80g Gruyere gerieben
 
Zum Garnieren: 10 Zitronenmelisseblätter



Zubereitung:
Der herb-bittere Chicoree ist das ideale Gemüse für die Winter- und
die Frühjahrsküche. Denn Chicoree enthält den Bitterstoff Intybin
(er sitzt überwiegend im Blattboden). Und der regt die Galle an.
Deshalb ist Chicoree im Winter ein guter Ausgleich für deftige
Genüsse. Im Frühjahr bringt er den Stoffwechsel in Schwung und
hilft mit, Giftstoffe aus dem Körper zu befördern. Kalorien fallen
dabei kaum ins Gewicht: 11 kcal/100 g Chicoree.

Die Hefe zerbröckeln, mit lauwarmem Wasser und dem Öl glattrühren.
Mit den Knethacken unter das Mehl rühren, salzen, pfeffern,
verkneten, abgedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Teig noch mal kräftig durchkneten, auf Backpapier zu einem Kreis
ausrollen und, bis auf 1 cm Rand, mit einer Gabel mehrmals
einstechen. 20 Minuten gehen lassen

Den Chicoree längs achteln. Birne schälen und halbieren, entkernen
und in 8 Spalten schneiden (Angaben bezogen auf 1 35cm Pizza).
Gorgonzola entrinden und fein würfeln. 2/3 davon auf dem Teigboden
verteilen. Chicoree und Birnen kreisförmig im Wechsel auf den Teig
legen. Nüsse dazulegen, mit dem restlichen Gorgonzola und Gruyere
bestreuen.

Die Pizza im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von
unten bei 200 GradC 30 bis 35 Minuten (Gas 3, Umluft 20 Minuten bei
180 GradC) backen. Eventuell mit Alufolie abdecken.

Zitronenmelisse in feine Streifen schneiden und die Pizza vor dem
Servieren damit bestreuen.

* Quelle: Nach: Essen&Trinken 3/95 Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Wed, 08 Mar 1995

Erfasser: Rene

Datum: 04.07.1995

Stichworte: Backen, Pizza, Chicoree, Birne, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rahmspinat mit Pochiertem Ei und Bacon
Spinat putzen, blanchieren, abschrecken, auspressen und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein hacken und in h ...
Rahmsüppchen vom Kürbis mit Rostbratwurst oder Garnelen
Vorbereitung: Kürbis schälen, entkernen, würfelig schneiden. Rostbratwürstchen in schräge Scheiben schneiden. Garnelen ...
Rahmtaler
Mehl in eine Rührschüssel sieben, Butter und Sauerrahm hinzufügen und mit dem Handrührgerät (Knethaken) gut durcharbeite ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe