Chili con Carne V

  1.2kg Hackfleisch halb u. halb
  500ml Fleischbrühe ( Rind )
  6 p.Port. Knoblauchzehen
  1kg Rote Bohnen ( Dose )
  500g Tomaten
  300g Zwiebeln
  5tb Öl
  1 p.Port. Tomatenmark
  5 p.Port. Chilischoten ( getrocknet )
  1 Spur Salz, Pfeffer,Chilipulver



Zubereitung:
Etwa 3-4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch
solange anbräunen, bis es körnig wird. Dann in einen grossen Topf geben
und mit der Brühe auffüllen.
Die Zwiebeln werden gewürfelt und in der Pfanne mit dem restlichen Öl
angebraten bis sie glasig sind. Danach das Tomatenmark zufügen, kurz
weiter braten und dann in den Topf geben. Dorthin kommen auch die Tomaten,
aber vorher häuten und kleinschneiden.
Mit dem gepressten Knoblauch und den kleingeschnittenen Chilischoten wird
das Ganze nun gewürzt.
Den Topf jetzt auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Tomaten zerkocht
sind. Erst jetzt gibt man die abgetropften Bohnen dazu. Das Chili con
Carne wird noch einmal kurz erhitzt und mit Salz,Pfeffer und Chilipulver
abgeschmeckt.
Dazu serviert man am besten Tortillas oder ersatzweise Baguette.
Anstelle von Dosenbohnen kann man auch getrocknete rote Bohnen verwenden.
Diese müssen dann jedoch mindestens 12 Stunden vorher in Wasser
einweichen und anschliessend gut abgetrocknet werden.

Vielleicht noch ein Tip am Rande. Chili gibt es in vielen Sorten von
relativ mild bis sehr scharf. Testet es vorher aus und würzt lieber noch
mal nach. Zuviel scharfer Chili kann ein Essen auch ungeniessbar machen.
Nach dem Anfassen von Chilischoten ( besonders bei eingelegten ) auf jeden
Fall die Hände waschen.

Quelle : mexikanische Rezeptsammlung Thomas Behrens ( 2:2426/3075.20 )

** Gepostet von Thomas Behrens
Date: Fri, 25 Nov 1994

Erfasser: Thomas

Datum: 13.01.1995

Stichworte: Mexiko, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Johannisbeer-Lavendel-Gelee
1. Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen, mit Wasser und Zucker zum Kochen bringen und einige Min. köcheln las ...
Johannisbeer-Meringü-Kuchen
Backofen auf 175°C HL aufheizen. Johannisbeeren waschen,putzen, abtrocknen. Eier,Zucker,Butter schaumig rühren. Aromasto ...
Johannisbeer-Savarin mit Cassissauce
1. Mehl mit 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Milch daz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe