Anisbrötchen

  125g Zucker
  2 Eier
  1 geh. TL Anis
  125g Mehl
  1 Msp. Hirschhornsalz
 
ERFASST AM 31.01.01 VON:  Petra Hildebrandt



Zubereitung:
Zucker und Eier schaumig rühren. Die Masse soll blassgelb sein. Anis,
Mehl und Hirschhornsalz zufügen. Den dickflüssigen Teig mit einem
Teelöffel auf ein gefettetes Blech setzen. Abstand halten. Über Nacht
trocknen lassen. Bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 15- 20
Minuten backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Löwenzahnsalat nach Lisdorfer Art
Lisdorf: Stadtteil von Saarlouis, der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes! ;-) Eines der lokalen Hauptanbaugebiete für ...
Lowzina b'Shakar
Dieses Konfekt wird meist zu Hochzeiten hergestellt und mit Blattgold bedeckt. Die Familie der Braut schickt es als Gesc ...
Lozärner Chässoppe
Das Brot und den Käse in feine Scheiben schneiden. Beides lagenweise in eine Schüssel schichten. Gewürze dazwischen gebe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe