Chili-Papaya-Sauce

  8 Scharfe Chilies 'piments lampions', gewaschen,halbiert, Samen undScheidewände entfernt
  250g Papayafruchtfleisch, in Stücke geschnitten
  3 Knoblauchzehen
  0.5ts Salz
  0.5ts Ingwer, gerieben
  0.5ts Kurkumapulver
  50g Zwiebel, fein gewürfelt
  1 Limette, Saft



Zubereitung:
Das Fruchtfleisch der Chilies mit den geschälten Knoblauchzehen
und dem Salz in einen Mörser grob zerreiben.

Die Papayastücke zugeben und mit der Chili-Knoblauch-Mischung
fein zerreiben. Ingwer, Kurkuma und Zwiebel zugeben, alles gut
miteinander vermischen.

Mit dem Limettensaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 2
bis 3 Minuten köcheln, erkalten lassen.

Servieren:

~- als Dip für Gemüse ~- zu frischem Baguette ~- zu pochiertem oder
gegrilltem Fisch ~- zu einem Steak

Das Rezept stamt aus den französischen Antillen: darum werden
die dort heimischen 'piments-lampion' verwendet ! Sie können
natürlich durch andere Sorten ersetzt werden, z.B. die
mexikanischen Habaneros.

Aus: Capsicum Paprika, Teubner, Gräfe und Unzer, ISBN 3-7742-1776-9

09.12.1993


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Saucen, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Folienkartoffeln mit verschiedenen Saucen
Folienkartoffeln (pro Portion ca. 170 kcal/714 kJ) Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln. Im Backofen (E-Herd: 225 °C ...
Fonds und Saucen (Info)
Gute Saucen verwöhnen die Zunge und können Gerichte unvergesslich machen. Ihre Zubereitung ist für Köche jedoch jedesmal ...
Fondue Bourguignonne: Avocado-Creme
Avocados halbieren und den Kern herausnehmen. Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen. Avocado-Fleis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe