Chili-Würzöl

  1 Hand voll getrockneter Chilis
  2lg rote Zwiebeln
  0.25l Öl
  3 (-4) Knoblauchzehen
  2tb getrocknete Garnelen
   Salz



Zubereitung:
Chilis zerbröseln, Zwiebeln fein hacken. Im heissen Öl sanft so lange
auf mildem Feuer rösten, bis die Zwiebeln weich sind - das dauert etwa
eine Stunde.

Knoblauch fein würfeln und zusammen mit den Garnelen nach einer halben
Stunde zufügen, erst zum Schluss salzen.

Die festen Bestandteile mit einer Gabel zerdrücken. Das Chiliöl
abkühlen lassen und Twist-off-Gläser füllen.

Tipp: Als Tischwürze verwenden oder als Gewürz beim
Pfannenrühren.

http://www.wdr.de/tv/service/essen/guk/thema/000809_9.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heiße Käse-Sandwiches auf
1. Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Für die Marinade Rotweinessig, 2 El Wasser, Senf und Walnußöl in ein ...
Heisse Schokolade
Die Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark und der Vanilleschote aufkochen. Die Vanilleschote herausfischen, eventuell ...
Heisse Suppen, Schtschi, Teil 1
Die seit über tausend Jahren unter dem Sammelnamen Schtschi bekannten Suppen sind auch heute noch die wichtigsten der he ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe