Chinesische Garnelenpfanne

  400g Garnelen; mittelgroß, roh
  1tb Fischsauce (1)
  0.5ts Pfeffer
  4 Porreblätter; grün
  3 Knoblauchzehen
  5 Schalotten
  500g Sojasprossen
  100g Tofu
  100g Erdnüsse; geröstet
  2 Limetten
  200g feine Reisnudeln
  6tb Öl
  50g Shrimps; getrocknet
  2 Eier
  2tb Reisessig (1)
  2tb Zucker
  2tb Fischsauce (2)
  2tb Sojasauce; hell
  1 Peperoni; rot
  1 Peperoni; grün
  0.125l Reisessig (2)
 
Erfasst von:  Susanne Harnisch März 1998



Zubereitung:
Garnelen von Kopf und Schale befreien, dabei das Schwanzende am Körper
lassen. Garnelen am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen.
Mit Fischsauce (1) und dem Pfeffer mischen, 10 min marinieren. Die
Porreeblätter waschen, in etwa 4 cm lange Streifen schneiden.
Knoblauch und Schalotten schälen, kleinhacken. Sojasprossen abbrausen
und beiseite stellen. Tofu in 0,5 cm grosse Würfel schneiden.

Erdnüsse im Mörser oder Mixer grob zerkleinern. Limetten heiss
waschen und vierteln. Reisnudeln etwa 2 min in sprudelnd kochendem
Wasser garen, sofort in ein Sieb giessen und kalt abschrecken. Öl im
Wok erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Shrimps darin bei starker Hitze
kurz anbraten. Garnelen hinzufügen, Mischung etwa 1 min schwenken und
dann alles an den Rand des Woks schieben.

Eier in die Mitte des Woks aufschlagen, verrühren und bei mittlerer
Hitze etwa 3 min braten, bis sie leicht braun geworden sind.
Anschliessend mit den anderen Zutaten in der Pfanne gut vermischen. Die
abgetropften Reisnudeln und die Hälfte der Sojasprossen, die
Porreestreifen, den Reisessig (1) (ersatzweise milder Weinessig),
Zucker, Fischsauce (2) und Sojasauce dazugeben. Alles verrühren und
heiss werden lassen.

In der Zwischenzeit die restlichen Sojasprossen etwa 1 min in reichlich
kochendem Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken und im Sieb gut
abtropfen lassen. Peperonis entkernen, in Ringe teilen und mit
Reisessig (2) verrühren. In ein Schälchen geben. Garnelengericht auf
einer Platte anrichten und servieren. Dazu jeweils ein Schälchen mit
den Sojasprossen, den Limettenvierteln, Chilipulver und Zucker reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbisse im Glas
Das Kürbisfleisch würfeln und im Sud garkochen ** Gepostet von Dietrich Krieger Erfasser: Dietrich Datum: 10.12.1 ...
Kürbissorbet
Minze durch das leicht aufgeschlagene Eiweiss ziehen und im gesiebten Puderzucker wenden. Im vorgeheizten Backofen auf B ...
Kürbisstrudel mit Ingwer
Blätterteig auftauen lassen. Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch dickblättrig schneiden. Schalotten s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe