Chokolade-Kuchen.

  250g Butter
  500g Zucker
  6 Eier; getrennt
  1 Tas. Milch
  500g Mehl
  1Gl Backpulver
   Vanillezucker oder abgeriebene Zitronen
  125g Kakao
   Butter für die Form



Zubereitung:
Ein halb Pfund Butter wird langsam mit 1 Pfund feinem Zucker eine
Viertelstunde gerührt und dann hinzugefügt 6 Eigelb, 1 Tasse Milch
und ein Pfund Mehl. Jetzt giebt man den Schnee von 6 Eiern hinzu und
zuletzt rührt man für 10 Pfg. Dr. Ötker's Backpulver unter den Teig.
Etwas Vanillezucker oder abgeriebene Zitrone giebt den gewünschten
Geschmack. Die Hälfte des Teiges wird mit einem viertel Pfund Kakao
gefärbt und dann abwechselnd beide Teige esslöffelweise in die mit
Butter ausgestrichene Form gegeben und bei mässiger Hitze 1 Stunde
gebacken. Der Kuchen schmeckt sehr angenehm.

Quelle: Dr. A. Ötker's Grundlehren der Kochkunst sowie preisgekrönte
: Recepte für Haus und Küche von 1895 (Nachdruck)

erfasst: Sabine Becker, 19. April 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschkuchen mit Kokosbaiser
Margarine und Zucker schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und eßlöffelweise unte ...
Kirschkuchen mit Mandeln
Die ganzen Eier schaumig schlagen. In kleinen Mengen den Zucker einstreuen und schlagen, bis der Zucker gelöst ist (etwa ...
Kirschkuchen mit Pinienkernen
Hefeteig aus Mehl, Hefe, 2/3 des Zuckers, Vanillezucker, Eier, flüssige Butter und lauwarmer Milch herstellen, gehen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe