Christas Borschtsch

  1sm Kohl
  2 Karotten
  1sm Sellerieknolle
  1md Zwiebel; gehackt
  1md Zwiebel; halbiert, mit je
  1 Lorbeerblatt; und
  2 Gewürznelken; besteckt
  1kg Gekochte Randen; davon
  1 kleine zurückbehalten
  5 Ganze Pfefferkörner
  3 Mittlere Kartoffeln
   Petersilie; gehackt
   Sauerrahm
  1tb Essig
   Bouillonwürze
   Salz
 
REF:  Alice Vollenweider, in Annabelle; 2001-10-26
   Seite 184; Nummer 21 Vermittelt von R.Gagna



Zubereitung:
Soeben habe ich bei einer jungen Slawistin den besten Borschtsch meines
Lebens gegessen und von ihr das Rezept dieser Wundersuppe bekommen. Es
handelt sich dabei natürlich nur um eine der mindestens fünfzig
verschiedenen Zubereitungsarten, die unter diesem Namen in Russland,
der Ukraine, Rumänien und Polen kursieren.

Man schneidet alle Gemüse klein (die Randen würfeln), gibt sie in
einen Kochtopf und fügt Wasser bei, bis alles bedeckt ist. Dann gibt
man den Essig und sparsam Bouillonwürze und Salz bei und lässt zwölf
Stunden bei kleinster Hitze köcheln. Dabei reduziert sich die
Flüssigkeit auf mehr als die Hälfte und verliert ihre schöne rote
Farbe. Vor dem Essen gibt man deshalb die weggelegte, gewürfelte Rande
und die ebenfalls gewürfelten Kartoffeln bei. Wenn die letzteren
gekocht sind, den Borschtsch abschmecken, mit gehackter Petersilie
bestreuen und mit Sauerrahm servieren.

Anstelle dieser vegetarischen Variante kann man auch 1 Pfund
Rindsvoressen mitkochen, das erst 2 Stunden vor dem Ablauf der gesamten
Kochzeit der Suppe beigefügt wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schnitz und Spatzen
Füsschen und Knochen abspülen. mit dem Wasser aufkochen. Fleisch hineinlegen. Gemüse in Stücke schneiden, Zwiebel halbie ...
Schnüsch
Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Mohrrüben, Erbsen und Bohnen putzen und mit wenig Was ...
Schnüsch
Die Möhren, Erbsen und Brechbohnen in wenig Wasser nur kurze Zeit kochen. Dann die Kartoffeln kochen, pellen und in Sche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe