Cicorino-Rosso-Gemüse

  500g Cicorino rosso
  1sm Zwiebel
   Petersilie
  10g Butter
  2dl Gemüsebouillon
  100g Creme Fraiche
  1tb Grobkörniger Senf
 
REF:  Saison-Küche 10/1995 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Den Cicorino nach Belieben lauwarm wässern (siehe unten). In Streifen
schneiden. Die Zwiebel und die Petersilie fein hacken.

Die Butter schmelzen. Zwiebeln und Cicorino beifügen und kurz
durchdünsten. Bouillon, Creme Fraiche und Körnersenf verrühren und
dazugiessen. Einmal aufkochen. Anrichten und mit der Petersilie
überstreuen.

Passt zu Reis, Teigwaren, Lamm, Schweinefleisch, Fisch.

Cicarino rosso in warmes Wasser legen: Cicorino rosso hat, wie weisser
Chicoree, ein leicht bitteres Aroma, das sich beim kochen verstärkt.
Wenn Sie ihn milder wünschen, schneiden Sie den Strunk keilförmig
heraus und legen das Gemüse zehn Minuten in gut handwarmes Wasser.
Das können Sie übrigens auch, wenn Sie Cicorino rosso oder Chicoree
als Salat zubereiten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Blumenkohl mit Schnittlauchbrösel-Kartoffeln
Blumenkohl putzen, halbieren, in Salzwasser bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken. Kartoffeln schälen und in Salz ...
Blumenkohl mit Spinat (Trennkost)
Blumenkohl putzen, in röschen teilen. In Waser mit der Brühe 15-20 Min. garen. Abgetropfte Röschen in dicke Scheiben sch ...
Blumenkohl Polnisch
1. Den Strunk unterhalb des Kohlkopfs abschneiden und alle Aussenblätter entfernen. 2. mit einem kleinen scharfen Messe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe