Antipasti - italienische Vorspeisen (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Kein Zweifel zu den kulinarischen Traditionen Italiens gehören nicht
nur die Pasta-Spezialitäten sondern auch köstliche Vorspeisen, die
sog. Antipasti. Von der Schinken- oder Salamischeibe über eingelegte
Gemüse bis hin zu knackigen Crostini mit köstlichem Belag reicht die
Bandbreite der verführerischen Appetithäppchen. Eine kleine Auswahl
an Antipasti-Rezepten haben wir für Sie vorbereitet.


_Tipps und Infos rund um Antipasti_ * Wörtlich übersetzt bedeutet
der Name Antipasti "vor den Teigwaren". Wird nur eine Vorspeise
serviert so handelt es sich um ein "Antipasto", bei mehreren spricht
man von "Antipasti".
* Der Ursprung der Antipasti wurzelt in der Renaissance. In jener Zeit
pflegte man Bankette mit einer Vielzahl an kalten Speisen zu beginnen
und zu beenden, die auf Buffets angerichtet waren. Diese Beilagen und
kleine Gerichte nannte man "servizi di credenza".
* Als Antipasti werden beispielsweise eingelegte Gemüse, Schinken-
oder Salamischeiben, die mit Früchten oder Gemüse kombiniert werden,
aber auch Fleisch-, Fisch- und Käse-Köstlichkeiten serviert. Meist
sind die Antipasti kalt, manchmal auch lauwarm und nur selten heiss.
Dazu gibt es so gut wie immer Weissbrot. Eine allgemeine Regel besagt,
dass kalte Antipasti eher vor gehaltvollen Mahlzeiten und warme
Antipasti eher vor leichten Mahlzeiten serviert werden.
* Regelmässig werden Anitpasti nur in Restaurants serviert, in den
häuslichen Küchen sind sie besonderen Anlässen und festlichen Essen
vorbehalten.
* Antipasti sollen den Magen öffnen und Lust machen auf all die guten
Sachen, die sich anschliessen. Deshalb Antipasti als Auftakt eines
Menüs nur in kleinen Mengen servieren, damit der Appetit zwar angeregt
aber nicht bereits gestillt wird.

Rezepte:
Crostini mit Hühnerleber Marinierte Zucchini Staudensellerie mit
Roquefortdip
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2003/07/15/index.ht ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Essen wie in New Orleans (Info)
Nicht nur für Dixieland-Musik ist New Orleans bekannt, sondern auch für die hervorragende Küche. Die Stadt an der Mündun ...
Essig - Sauer macht lustig! (Info)
_1. Was ist Essig?_ Essig (franz. Vinaigre = saurer Wein) Essig ist - chemisch gesehen - eine verdünnte wässrige Essigs ...
Essig (Info)
Essig - eher zufällig vor Jahrtausenden entdeckt, darf heute in der Küche als Würzmittel nicht fehlen. Salate, Suppen, S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe