Coq au vin

  1 Poularde (1,7 kg)
   Salz
   Pfeffer
  300g Schalotten
  150g durchw. Speck (in Scheiben)
  300g Champignons
  4tb Öl
  40g Mehl
  1 Fl. Beaujolais
  1tb Zucker
  1bn glatte Petersilie



Zubereitung:
1. Poularde in acht Teile zerlegen, salzen und pfeffern. Schalotten
pellen, Speck in Streifen schneiden, Champignons waschen und putzen.
2. Speck im heißen Öl im Bräter auf 2 oder Automatik-Kochstelle
8 - 9 ausbraten und herausnehmen. Poulardenteile im Fett rundum
anbraten, Schalotten zugeben und andünsten.
3. Champignons zugeben und mit anbraten, Speck wieder in den
Topf geben, Mehl darüberstäuben, untermischen und kurz anschwitzen.
4. Etwas Rotwein angießen, den offenen Bräter in den Backofen
stellen und braten.
Schaltung:
190 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u.
160 - 180° Umluftbackofen
ca. 1 Stunde
Nach und nach den ganzen Rotwein zugeben. Mit Salz, Pfeffer
und Zucker würzen, mit Petersilie bestreut servieren.
Zum Coq au vin, dem "Hahn in Rotwein" aus Burgund, ißt man
stilgerecht frisches Baguette und trinkt dazu einen Beaujolais.
Pro Portion ca. 2733 kJ, 654 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 01 / 97
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 110 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chili Con Carne (Nach Rainer Sass)
Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einlegen. Rindfleisch mit dem Messer in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblau ...
Chili Con Carne (Orginal Mexico)
Fleisch in Würfel schneiden, in der Kasserolle in heissem Fett bräunen, Brühe angiessen und das Fleisch bei mässiger ...
Chili Con Carne (Original)
Hackfleisch und gehackte Zwiebeln scharf anbraten, würzen. Später Paprika dazu geben. Parallel dazu in einem gr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe