Couscous-Gemüse-Salat

  100g Couscous
  4 Feste Tomaten
  1 Gelbe Peperoni
  250g Salatgurke
  4 Pfefferminzblätter
  2bn Glattblättrige Petersilie
  1 Zitrone; Saft
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  100ml Kaltgepresstes Olivenöl
 
NACH EINER RUBRIK VON:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 32/99
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Den Couscousgriess in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser gründlich
spülen. Dann das Sieb über eine Pfanne mit kochendem Wasser hängen
und zugedeckt so lange quellen lassen, bis der Couscous weich ist. In
eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln gut lockern.

Während der Couscous gart, die Tomaten quer halbieren, entkernen und
klein würfeln. Die Peperoni halbieren, entkernen und ebenfalls
würfeln. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und
klein würfeln. Pfefferminz und Petersilie fein hacken. Alle diese
Zutaten unter den Couscous mischen.

Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einer Sauce rühren und
über den Salat geben. Alles sorgfältig mischen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wurstsalat mit Radieschen und Rettich
Den Rettich schälen, der Länge nach vierteln und quer in dünne Scheibchen schneiden. Die Radieschen rüsten und fein sch ...
Wurstsalat mit Rettich & Radieschen
Weisswurstsalat: Von den Weisswürsten die Haut abziehen und die Würste in dünne Scheiben schneiden. Radieschen putzen, w ...
Württembergischer Brotauflauf
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Lauch putzen, in 5 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser 5 min. köcheln lassen, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe