Creme brulee (PH)

  750ml Sahne
  2 Vanilleschoten
  8 Eigelb
  100g Zucker
   Zucker; zum Bestreuen
 
SOWIE:  Lötlampe



Zubereitung:
Die Creme schon am Vortag zubereiten:

Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Sahne
mit den Schoten und dem Mark in einen Topf geben und bis kurz vor dem
Kochen erhitzen, dann den Topf vom Herd nehmen und etwa 1/2 Stunden
ziehen lassen.

In einen Bräter ein doppeltes Blatt Küchenpapier legen, etwas Wasser
hineingiessen und in den Backofen stellen. Auf 120GradC vorheizen.

Die Eigelb und den Zucker mit den Quirlen des Handrührers hell und
cremig aufschlagen, bis sich der Zucker fast völlig gelöst hat. Die
Vanilleschoten aus der Sahne nehmen, dann die Sahne zur Eigelbmasse
giessen und unterrühren - es soll möglichst wenig Schaum entstehen.
Die Masse durch ein feinmaschiges Sieb geben und auf feuerfeste
Förmchen von 150-200 ml Inhalt aufteilen.

Die Förmchen nebeneinander in den Bräter stellen und vorsichtig so
viel heisses Wasser angiessen, dass die Förmchen zu 3/4 ihrer Höhe im
Wasser stehen. Die Creme ca. 75-90 Minuten stocken lassen, sie soll
aber beim Anstechen mit dem Messer in der Mitte noch leicht cremig
sein. Die Förmchen im Bräter erkalten lassen. Die kalten Förmchen
über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Förmchen möglichst gleichmässig mit einer
dünnen Schicht Zucker bestreuen: das geht am besten, wenn man den
Zucker darübersiebt. Dann den Zucker mit Hilfe einer Lötlampe
goldbraun karamelisieren. Kurz abkühlen lassen, es bildet sich eine
feste Kruste, die einen reizvollen Kontrast zu der darunterliegenden
Creme darstellt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fingerfood: Käse-Kanapees mit Pistazien
Butter schaumig rühren, mit dem Frischkäse und dem fein-geriebenen Appenzeller Käse mischen, mit Calvados abschmecken, d ...
Fingerfood: Käsepralinen
Eine Hälfte des Frischkäses mit fein geriebenem Gouda, die andere mit zerdrücktem Roquefort verrühren. Beide Käsemassen ...
Fingerfood: Pfannkuchenröllchen mit Frischkäse und Ge ...
Mehl, Ei, Eigelb, Milch, Salz und Butter in einen hohen Becher geben und mit dem Zauberstab zu einem glatten Teig mixen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe