Creme de cassis, Johannisbeerlikör

  1l Branntwein
  1 Gewürznelke
  1g Zimtstange
  10 Blätter schw. Johannisbeer
   gesunde, grüne Blätter
  1kg Schwarze Johannisbeeren gewaschen, entstielt
  750g Zucker
 
REF:  Larousse gastronomique 84 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die "Creme de Cassis" ist eine Spezialität aus Dijon und der
umgebenden Cote d'Or: Claude Joly soll diese Likör 1841 "erfunden"
haben. Nach einer anderen Quelle wurde diese Likör von Auguste Denis
Lagoute, ebenfalls 1841, "erfunden".

Die "Creme de Cassis" muss bei 16 Vol-o/o Alkohol 450 g Zucker und 325
g Beeren pro Liter enthalten (Gesetz vom 4 März 1908). Bei 18 Vol-o/o
Alkohol müssen 475 g Zucker und 375 g Beeren enthalten sein, usw. 22
Vol-o/o Alkohol wird nicht überschritten. Zulässig sind Zugaben von
Himbeeren oder rote Johannisbeeren, zu 50 kg pro Tonne Beeren.

Normalerweise wird die "Creme de Cassis" mit reinem Alkohol, Zucker und
schwarze Johannisbeeren nach einer dreistuffigen Methode hergestellt.
Hier eine vereinfachte Herstellung, die im Haushalt leichter
zuzubereiten ist: In einem grossen Topf Branntwein, Gewürze und
Blätter geben. Die Johannisbeeren zerdrücken und dazugeben. Zucker
hinzufügen, gut durchmischen. In einem grossen, gut schliessenden Glas
füllen, dicht verschliessen. An einer warmen Stelle - möglichst
sonnig - ein Monat durchziehen lassen. In dieser Zeit öfters
durchschütteln.

Danach durch ein Tuch filtern, gut auspressen. Noch einmal filtern, in
passenden Flaschen abfüllen und verschliessen.

(Falls zu kräftig: mit Zuckerwasser - 500 g Zucker für 5 dl Wasser -
verdünnen).

Haltbarkeit: max. ein Jahr.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Russischer Punsch #1
Alle Zutaten in einen Topf geben und bis kurz vorm Kochen erhitzen. Zitronenschale, Zimt und Nelken herausnehmen und den ...
Russischer Tee
1/8 l heisser schwarzer Tee 1 Tl. Kirsch- oder -Himbeermarmelade Den Tee in ein Teeglas geben und nach Belieben mit Kirs ...
Rusty Nail
Scotch, Drambuie und Eiswürfel ins Glas füllen und vorsichtig umrühren. * Nicolai Leymann Mail nicolai@prz.tu-berlin.d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe