Creme-brulee-Tarte mit Erdbeeren

  200g Mehl
  2pn Salz
  30g Puderzucker
  1 Päckchen Vanillezucker
  100g Kalte Butter
  2 Eigelb
  1tb Wasser
 
ZUM BACKEN: 1 Ei
 
FÜLLUNG: 400g Erdbeeren
  1tb Zucker; gehäuft
  1 Unbehandelte Orange dünn abgeriebene Schale
  4 Eigelb
  50g Zucker
  4dl Doppelrahm
  1 Vanillestengel
 
ZUM CARAMELISIEREN: 50g Rohzucker, fein gemahlen
 
REF:  Wildeisen'scher Backstubenkultur,
   D'Chuchi 5/1999 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Springform 24 cm Durchmesser.

Mehl, Salz, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
Butter in Flocken dazuschneiden. Dann alles zwischen den Fingern
bröselig reiben. Eigelb und Wasser verrühren und beifügen. Die
Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie
gewickelt 1/2 Stunde kühl stellen.

Den Teig zwischen Klarsichtfolie etwas grösser als die Form auswallen.
Die Form damit auslegen und einen Rand etwa 3 cm hochziehen. Den
Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen.
Nochmals fünfzehn Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Teigboden mit Backpapier abdecken und mit getrockneten Bohnen
beschweren. Im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille
während zehn Minuten blind backen. Dann Backbohnen und Papier
entfernen und den Teigboden weitere fünfzehn Minuten backen.

Das Ei verquirlen. Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen, Boden und Rand
mit Ei bestreichen. Wieder in den Ofen geben und zwei Minuten backen.
Dann nochmals mit Ei bestreichen und wieder zwei Minuten in den Ofen
geben. Auskühlen lassen.

Erdbeeren rüsten und halbieren. Mit Zucker bestreuen und mit der
Orangenschale mischen.

Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

Doppelrahm in ein Pfännchen geben. Den Vanillestengel der Länge nach
aufschlitzen und mit den herausgekratzten Samen beifügen. Unter
Rühren langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen. Den Vanillestengel
herausnehmen. Den Doppelrahm zur Eicreme rühren. Diese über einem
heissen Wasserbad zu einer dicken Creme schlagen. Vom Wasserbad nehmen
und unter Schlagen etwas abkühlen lassen.

Die Erdbeeren gut abtropfen lassen und auf dem Kuchenboden auslegen.
Die Creme darübergeben. Im Kühlschrank mindestens vier Stunden
schnittfest werden lassen.

Den Backofengrill auf 250 Grad vorheizen.

Die Tarte mit dem Rohzucker bestreuen. Den Rand mit Alufolienstreifen
abdecken. In das obere Drittel des Ofens einschieben und während etwa
vier Minuten backen, bis die Oberfläche zu caramelisieren beginnt.

Herausnehmen und vor dem Servieren nochmals mindestens eine Stunde kalt
stellen. Sobald wie möglich geniessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Linzer Herzen
Mehl, 120 g Puderzucker, Vanillinzucker, Salz, Fett und 2 Eigelbe mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten ...
Linzer Kolatschen
In einer Schüssel Zucker, Butter oder Margarine und Butterschmalz schaumig rühren. Eigelb und Zitronenschale dazugeb ...
Linzer Kuchen aus Vollkornmehl
Mandeln, Mehl, Kakao, Zimt, Vanille und Nelkenpulver vermengen, in der Mitte eine kleine Mulde eindrücken, die Eigel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe