Cremesuppe mit Lachsstreifen

  1.25l Brühe/Rindssuppe
  200g rote Linsen
  1tb süßen Senf
  1tb scharfen Senf
  200g gebeizter Lachs
  1bn Dill



Zubereitung:
Brühe mit Linsen zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 20
Minuten kochen, pürieren. Die Suppe mit Senf würzen. Den Lachs in
Streifen schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und in kleine
Sträusschen zupfen. Die Suppe auf tiefe Teller geben und mit
Lachsstreifen und Dill anrichten.
:Notizen (*) : Quelle: Bäckerblume 50 / 2000
:Notizen (**) : erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackener Holunder nach altem Klosterrezept
Der Holunder muss frisch - gerade aufgeblueht - gepflückt werden. Zähflüssigen Omelettenteig zubereiten (siehe weiter u ...
Gebackener Holunder nach altem Klosterrezept
Der Holunder muss frisch - gerade aufgeblueht - gepflückt werden. Zähflüssigen Omelettenteig zubereiten (siehe weiter u ...
Gebackener Karpfen
Die Kartoffeln in der Schale garen, pellen. 30 g Butter oder Margarine mit den Semmelbröseln und den feingehackten und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe