Crepes mit Lamm und Zwiebelmarmelade

 
ZWIEBELMARMELADE: 700g Rote Zwiebeln
  100g Zucker
  300ml Rotwein
  60ml Olivenöl
   Salz
  80ml Apfelessig
  3 Nelken
  2 Lorbeerblätter
  0.5 Unbehandelten Zitrone, abgeriebene Schale
  3 Minzezweige
 
TEIG: 125g Mehl
  0.25l Milch
   Salz
   Zucker
  20g Flüssige Butter
  2 Eier (Kl. M)
   Olivenöl,zum Braten
 
LAMMFILETS: 4 Lammfilets (à 80 g)
   Salz und Pfeffer
  3tb Olivenöl
  3 Knoblauchzehen
  2sm Rosmarinzweige
  200ml Lammfond



Zubereitung:
1. Die Zwiebeln für die Marmelade pellen, halbieren und in feine
Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf zu einem hellen Karamel
schmelzen. Nach und nach mit Rotwein ablöschen und den Rotwein
vollständig einkochen lassen, dabei ständig rühren. Die Zwiebeln und
die Hälfte des Öls zufügen und bei starker Hitze unter ständigem
Rühren 10 Minuten dünsten. Kräftig salzen.

2. Löffelweise so mit Apfelessig ablöschen, dass er sofort wieder
verdunstet. Nelken, Lorbeer und Zitronenschale zugeben und unter
ständigem Rühren bei milder Hitze 5-7 Minuten dünsten, bis die
Zwiebeln weich sind. Von der Kochstelle nehmen und das restliche
Olivenöl unterrühren. Die Minzeblättchen abzupfen, in dünne
Streifen schneiden und zuletzt unter die Zwiebelmarmelade rühren und
warm halten.

3. Für die Crepes das Mehl mit Milch, je 1 Prise Salz und Zucker und
flüssiger Butter zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten quellen
lassen. Die Eier unterrühren. Eine Pfanne (12 cm 0) mit etwas
Olivenöl einfetten und erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 8 dünne
Crepes backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Crepes mit
der Zwiebelmarmelade füllen, zusammenklappen und warm halten.

4. Die Lammfilets salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer Pfanne
erhitzen. Die Filets mit dem ungeschälten Knoblauch und den
Rosmarinzweigen hineingeben und 3-4 Minuten rundherum bei starker Hitze
braten. Herausnehmen und warm halten. Den Bratensatz mit Fond
ablöschen und auf die Hälfte einkochen.

5. Das Fleisch in schräge Scheiben schneiden und mit je 2 Crepes und
der Sauce anrichten.

: Zubereitungszeit: 1:50 Stunden
: Pro Portion: 28 g E, 46 g F, 61 g KH = 780 kcal (3262 k])

Menüvorschlag:

: Vorspeise: Blini-Burger
: Hauptspeise: Crepes mit Lamm und Zwiebelmarmelade
: Dessert: Schokopudding mit Karamelsauce



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sommergulasch
12 1/2 Gramm Zwiebeln 75 Gramm Paprikaschoten ; Salz ; Pfeffer ...
Sommerliche Fleischpastetchen
Reicht für ein Muffins-Blech oder 12 Förmchen von 8-9cm. Für die Füllung Brotwürfeli im heissen Öl in der Bratpfanne rö ...
Sommerlicher Eintopf
Kartoffeln waschen, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kohlrabi und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Spi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe