Crevetten-Curry

  600g Rohe Crevettenschwänze
  2 Schalotten
  1 Knoblauchzehe
  2 Sternanis
  1 Gewürznelke
  2tb Maiskeimöl
  1tb Currypulver
  250g Joghurt, vollfett
  1dl Rahm
  1 Zweig Koriander
   Salz
   Pfeffer
  2tb Kokosflocken, geröstet
 
BEILAGE:  Trockenreis
 
REF:  Annabelle 6/94 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Crevettenschwänze aus der Schale lösen, am Rückgrat entlang
einschneiden und mit Hilfe eines Zahnstochers den Darm (schwarzer
Faden) entfernen. Schalotten und Knoblauch fein hacken. Mit Sternanis
und Gewürznelke im nicht zu heissen Öl andämpfen.

Crevetten beifügen, Currypulver darüberstäuben und unter Rühren
zwei Minuten braten. Temperatur sehr klein stellen, Joghurt und Rahm
dazugiessen und Curry zehn Minuten köcheln lassen, würzen.

Vor dem Servieren mit den abgezupften Korianderblättchen und
Kokosflocken bestreuen. Dazu Reis servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bouillabaisse (Frankreich)
Für die Rouille den Knoblauch und die Chilischote im Mörser verreiben - eine Prise Salz erleichtert die Prozedur. In ein ...
Bouillabaisse à la Molzmühle
(*) = in feine Streifen geschnitten Zuerst sollte der Fischfond zubereitet werden. Dafür die Wurzelgemüse grob würfeln, ...
Bouillabaisse a la Seimetz
Knurrhahn, Petersfisch, Merlan filetieren, Langustinenschwänze aus der Schale brechen, Rotbarben schuppen und filetieren ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe