Crostata mit Mascarponemousse und Erdbeeren

 
FÜR DEN MÜRBETEIGBODEN: 175g Butter plus Butter zum Fetten
  75g Zucker
   Salz
  1 Ei (Gr. M)
  250g Mehl plus Mehl für die Form und Arbeitsfläche
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 2 Blätter Rote Gelatine
  250g Mascarpone
  75g Puderzucker
  200g Schlagsahne
  3tb Mandellikör (Amaretto)
  500g Erdbeeren
 
FÜR DEN KROKANT: l zum Fetten
  25g Zucker
  25g Pistazienkerne



Zubereitung:
1. Für den Mürbeteig Butter mit Zucker und 1 Prise Salz in einer
Schüssel glatt rühren. Das Ei sorgfältig unterrühren. Mehl auf
einmal dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig in
Folie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Eine Tarteform (ca. 28 cm Durchmesser) leicht fetten und mit Mehl
ausstreuen, überschüssiges Mehl abschütten. Den Teig auf bemehlter
Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen, in die Form legen und fest
andrücken. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann
überstehenden Teig abschneiden. Backofen auf 190 Grad vorheizen.

3. Den Teig mit einer Gabel mehrmals anstechen, mit Backpapier
vollständig abdecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten belegen.
Boden 20 Minuten in der Ofenmitte backen. Hülsenfrüchte und Papier
entfernen und weitere 15-20 Minuten goldbraun backen. Boden
herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

4. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone
und Puderzucker mit einem Löffel in einer Schüssel verrühren. Sahne
steif schlagen. Mandellikör im kleinen Topf erhitzen, vom Herd nehmen,
die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und 2 EL Mascarpone
unterrühren. Gelatinemischung unter den Mascarpone rühren, dann die
Schlagsahne unterheben. Auf dem abgekühlten Boden verteilen und glatt
streichen.

5. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen, vierteln, auf die
Crostata geben und 1 Stunde kalt stellen.

6. Für den Krokant 2 Blatt Backpapier mit Öl fetten. Zucker in einer
Pfanne oder in einem Topf mit dickem geradem Boden karamellisieren,
Pistazien untermischen. Sofort auf ein Blatt Backpapier geben und mit
dem zweiten Blatt abdecken, dann mit einem Rollholz so dünn wie
möglich ausrollen. Abkühlen lassen und anschliessend fein hacken.

7. Krokant direkt vor dem Servieren auf die Tarte streuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gedämpfte Kalbsleber mit Lindeblueten und Minze
Mehlbutter: weicher Butter mit Mehl gut verkneten, Verhältnis 35/65. In einer Kasserolle Wein, Bouillon, Linden ...
Gedämpfte Kartoffelknödel mit Brunnenkressefüllung
1. Die Brunnenkresseblätter abzupfen. 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Sofort abschrecken, gut ausdrückcn und grob ha ...
Gedämpfte Muscheln
Ausreichend für 6-8 Personen Die Muscheln öffnen und säubern, harte Muskeln und krause Ränder entfernen, nur da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe