Curry aus Karamellisiertem Lamm und Kartoffeln -Aloo ...

 
MARINADE: 150ml Naturjoghurt
  0.5ts Kurkuma (Gelbwurz)
  0.5ts Chilipulver
  1ts Garam-Masala-Pulver
   Salz
 
UND: 300g Mageres Lammfleisch ohne Knochen, in Würfel geschnitten
  2ts Zucker
  4tb Sonnenblumenöl
  1md Zwiebel, gehackt
  1tb Ingwer-Knoblauch-Paste
  2tb Tomatenpüree
  4 Kartoffeln, geschält und geviertelt



Zubereitung:
Die Volksgruppe der Sindhi wanderte vor vielen Jahren aus Pakistan nach
Indien und brachte eine Küche mit, die inzwischen weit verbreitet ist.
Sie strotzt vor ungewöhnlichen Kombinationen und ist dennoch
harmonisch. Karamell vermittelt in diesem Rezept eher Farbe und
Geschmack als Süsse. Servieren Sie das reichhaltige Curry mit buntem
Gemüse oder sogar mit Croissants! (In Indien isst man zu Currys oft
weiches Brot.) Vorbereitungszeit: 15 Minuten, 10 Minuten zum
Marinieren, Kochzeit: 40 Minuten Alle Zutaten für die Marinade
mischen und das Lamm darin zugedeckt zehn Minuten marinieren. Eine
schwere Pfanne erhitzen und den Zucker darin karamellisieren.

Das Öl zufügen und erhitzen. Dann das abgetropfte Lammfleisch
zugeben. Die Marinade aufheben.

Das Fleisch rundherum anbraten, anschliessend die gehackte Zwiebel
zufügen und ebenfalls unter Rühren bräunen. Ingwer-Knoblauch-Paste
und Tomatenpüree, dann die Kartoffeln und die Marinade zugeben.

150 Milliliter kochendes Wasser angiessen und weiter kochen, bis
Fleisch und Kartoffeln weich sind. Falls das Curry zu trocken wird,
etwas Wasser nachgiessen.

: O-Titel : Curry aus karamellisiertem Lamm und Kartoffeln -Aloo
: > Mutton Shakkarwala



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rehschlegel mit Orangensauce
Für die Beize Zwiebeln im Fett glasig dünsten, die fein geschnittenen gelbe Rüben, Lorbeerblätter, Nelken und Pfefferkör ...
Rehschlegel mit Pilzen
Die Gewürze mit dem Wasser in einen Topf geben, einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Topf ...
Rehschnitten mit Orangen
(*) Weihnachtsmenü 2001 Aus dem ausgelösten Rückenfilet flache Scheiben oder Medaillons von etwa 2 bis 3 cm schneiden, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe