Currypaste I

  8tb Koriander gemahlen
  2tb Kurkuma gemahlen
  2tb Schwarzer Pfeffer
  4ts Ingwer gemahlen
  3tb Salz
  4tb Erbsenmehl
  4ts Kreuzkümmel
  0.5ts Cayennepfeffer
  3tb Senfpulver
  1tb Knoblauchpulver
  4tb Zucker
  1 Tas. Öl
   Heller Essig nach Bedarf



Zubereitung:
Alle Zutaten, bis auf Essig und Öl gut vermischen. So viel Essig
unterrühren, dass eine dicke Paste entsteht. Das Öl in einer grossen
Kasserolle erhitzen und die Paste darin unter laufendem Rühren 15-20
Minuten kochen, bis die Mischung dicklich und fast trocken ist.

Nach dem Auskühlen die Paste luftdicht aufbewahren. Man kann sie als
Kräckeraufstrich oder auch statt Currypulver bei vielen Gerichten
verwenden.

** Gepostet von Diana Drossel

Erfasser: Diana

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Aufbau, Gewürz, Indien, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebel-Chutney (Dagobert)
Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Pfefferoni halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen. In Streifen schneiden. Den ...
Zwiebelchutney mit Dörrfrüchten
Zwiebeln und Dörrfrüchte im Mixer ziemlich fein, aber nicht zu Mus "pürieren". In einer Pfanne den Essig mit Salz, Gewür ...
Zwiebelchutney mit Dörrfrüchten
Zwiebeln und Dörrfrüchte im Mixer ziemlich fein, aber nicht zu Mus "pürieren". In einer Pfanne den Essig mit Salz, G ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe