Dampfnudeln

 
Teig: 25g Hefe
  3tb Zucker
  0.25l Milch
  500 Mehl
  2 Eier
  80 Butter
  1 Spur Salz
 
Zum Garen: 0.25l Milch
  20g Butter
  1tb Zucker



Zubereitung:
Für das Dampferl (den Vorteig) die Hefe mit 2 Teelöffel Zucker in 4
Esslöffel lauwarmer Milch auflösen.

Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in die Mitte
drücken.
Hefemilch hineingeben und mit etwas Mehl verrühren. Die Schüssel zum
Gehen an einen warmen Ort stellen.

Nach etwa einer Viertelstunde, wenn das Dampferl blasig aufgegangen
ist, die restliche Milch, verquirlte Eier, flüssige lauwarme Butter,
Salz und restlichen Zucker zufügen.

In der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührers so lange
durchkneten, bis der Teig glatt und elastisch geworden ist und sich vom
Schüsselrand löst. Noch einmal für mindestens 30 Minuten an einem
warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

Den Teig mit den Händen auf wenig Mehl kräftig durchkneten und 4 bis
5 cm dicke Rollen formen. Gleichmässige Stücke (etwa 5 cm lang) davon
abschneiden und jedes Stück zu einer glatten Kugel rollen.

In einem grossen flachen Topf (mindestens 30 cm Durchmesser) lauwarme
Milch, Butter und Zucker mischen und die Teigkugeln nebeneinander
hineinsetzten. Noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen, den geschlossenen Topf hineinschieben
und die Dampfnudeln etwa 35 Minuten backen. Den Topf zwischendurch
nicht öffnen, sonst entweicht der Dampf.

Beilage: Vanillesauce oder Kompott

Tip: Damit die Dampfnudeln richtig locker aufgehen, muss sich beim
Backen genügend Dampf entwickeln. Also einen grossen Topf mit fest
schliessendem Deckel nehmen. Sehr gut geht es in einem Bratentopf, der
schwer genug ist, um die Hitze gleichmässig zu verteilen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grüne Käsebällchen
Spinat, falls nötig auftauen (bei 600 W 10 min., dabei öfters umrühren). Gründlich abtropfen lassen. Butter in ...
Grüne Kinder-Bowle
Erdbeeren waschen, trockentupfen, putzen. Auf einem Tablett nebeneinander zugedeckt einfrieren. Ananassaft, Min ...
Grüne Klöße #2
Ein Drittel der Kartoffeln in Salzwasser kochen und zu einem flüssigen Kartoffelbrei verarbeiten. Die zwei Drittel gesch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe