Dampfnudeln

 
VORTEIG: 1dl Milch
  30g Zucker
  30g Hefe
  100g Mehl
 
DAMPFNUDELN: 1dl Milch
  1 Ei
  2 Eigelb
  1pk Bourbon Vanillezucker
  0.5 geh. TL Salz
  400g Mehl
  125g Weiche Butter
  250g Erdbeerkonfitüre oder Himbeerkonfitüre
 
ZUM FERTIGSTELLEN: 75g Butter
  250ml Milch
  50g Zucker
 
VANILLESAUCE: 5dl Milch
  1 Vanillestängel
  4 Eigelb
  50g Zucker
  1 geh. TL Maizena
 
REF:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 01/2000
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Milch auf etwa 30 Grad erwärmen. In eine Schüssel giessen und den
Zucker darin auflösen. Dann die Hefe zerbröckeln und in der Milch
auflösen. Das Mehl dazusieben und alles gut verrühren. Den Vorteig
zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen (ca. 30
Minuten).

Für den Hauptteig Milch, Ei, Eigelb: Vanillezucker und Salz gut
verrühren. Mit dem Mehl zum aufgegangenen Vorteig geben und alles gut
mischen. Dann nach und nach die weiche Butter unterarbeiten. Den Teig
kräftig kneten, bis er glänzend und geschmeidig ist. Leicht mit Mehl
bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 45 Minuten aufgehen
lassen.

Zum Fertigstellen die Butter schmelzen. Milch und Zucker beifügen und
kurz vors Kochen bringen. Beiseite stellen.

Den aufgegangenen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 15 mm dick
auswallen. Rondellen von 6 cm Durchmesser ausstechen. jeweils 1
gehäuften Teelöffel Konfitüre darauf geben, den Teig darüber ziehen
und die Teigstücke sorgfältig zu Bällchen formen.

In einen Bräter oder in eine Gratinform mit hohem Rand etwa ein
Drittel der vorbereiteten Milchmischung giessen. Die Dampfnudeln mit
der Nahtstelle nach unten hineinsetzen. Mit der restlichen Milch
übergiessen. Die Form mit einem Deckel oder Alufolie möglichst dicht
verschliessen. Nochmals 15 Minuten aufgehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Dampfnudeln auf der untersten Rille bei 180 Grad während etwa 30
Minuten backen.

Für die Vanillesauce die Milch mit dem aufgeschlitzten Vanillestängel
und den herausgekratzten Samen aufkochen. Neben der Herdplatte 5-10
Minuten ziehen lassen.

Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Das
Maizena dazusieben und verrühren.

Die Milch nochmals aufkochen. Den Vanillestängel entfernen. Die Milch
kochend heiss unter Rühren zur Eicreme giessen. In die Pfanne
zurückgeben und unter Rühren bis kurz vors Kochen bringen. Sofort
durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen. Die Vanillesauce noch warm
zu den Dampfnudeln servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratinierte Mangowürfel mit weißer Schokolade
Zubereitung: Die geschälte Mango in Würfel schneiden und in eine Schale füllen. Die weiße Schokolade über einem heißen W ...
Gratinierte Marzipancreme mit Sesamäpfeln
Zubereitung: Das Marzipan und eine Scheibe Toastbrot in Würfel schneiden, mit zwei Eiern und Zucker verrühren, in eine a ...
Gratinierte Palatschinken
1. Den Beutelinhalt Kaiserschmarrn in Milch einrühren. Das Apfelmus unter den Teig ziehen und mit Vanillearoma, Citro-ba ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe