Dänische Krabbensuppe

  1bn Suppengrün
  1 Zwiebel
  30g Butter oder Margarine
  1l Wasser, knapp
  250g Rotbarschfilet
  250g Tiefgekühlte Grönlandkrabben
  125ml Weisswein
   Salz
   Weisser Pfeffer
  1 geh. TL Curry
  0.5 geh. TL Streuwürze
  1bn Petersilie
 
ERFASST AM 08.01.01 VON:  Hein Rühle
   http://www.zander.de/vu



Zubereitung:
Seit der Tourismus Skandinavien entdeckt hat, findet die nordische
Küche auf dem Kontinent immer mehr Liebhaber. Die dänische
Krabbensuppe gehört zu den Spezialitäten aus den Norden Europas.
Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden. Mit der geschälten,
gewürfelten Zwiebel in heissem Fett leicht bräunen. Wasser
dazugiessen, aufkochen lassen. Fischfilet säubern, würfeln,
dazugeben. Etwa 15 Minuten garen lassen. Währenddessen
Grönlandkrabben auftauen lassen. Fischstücke aus dem Sud nehmen.
Sud durch ein Sieb giessen. Fischstücke wieder reingeben. Krabben
dazu. Mit Weisswein auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und
Streuwürze abschmecken. Erhitzen. Nicht kochen lassen. Petersilie
waschen, fein hacken. Vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Vorbereitung: 15 Minuten Zubereitung: 29 Minuten 255 Kalorien/1065
Joule



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischsalat
=46ischfilet von der Haut lösen und in Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen, in Streifen schneiden. Orangen dick s ...
Fischsalat
Wasser, Zitronenschnitze, Karotte, Pfeffer und Fischstücke kalt aufsetzen und zum Kochen bringen. Wenn der Fisch weich i ...
Fischsalat
Bearbeitet von Lothar Schäfer Wasser, Zitronenschnitze, Karotte, Pfeffer und Fischstücke kalt aufsetzen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe