Das ist Qwas

  



Zubereitung:
Kwas ist seit 1056 bekannt und neben Wodka ebenfalls ein
Nationalgetränk in Russland. Die Zubereitung ist aufwendig.
Zunächst wird eine Maische aus Wasser, Mehl und Malz angesetzt, die
dann fermentiert wird. Später verdünnt man sie und reichert sie mit
Hefe, Zucker und diversen natürlichen Geschmacksstoffen an. Kwas wird
ungekocht und stets kalt getrunken.
Die unterschiedlichsten Geschmacksnoten verleihen ihm Säfte von
Früchten (Äpfel, Birnen) und Beeren sowie manche Gewürze wie Anis
und Kräuter, beispielsweise Minze. "Kwas" wird heute hauptsächlich
industriell hergestellt und oft im Sommer auf der Strasse vom Fass
gezapft. Im Handel findet man verpacktes Kwas-Konzentrat, das nur mit
Wasser verdünnt zu werden braucht.
Nach etwas vereinfachtem Rezept kann man Kwas auch zu Hause herstellen.

Quelle: http://www.moskva.net/moskau/kwas.htm



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Thailändischer Glasnudelsalat
Die Pilze mit heissem Wasser übergiessen und 20 Minuten quellen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Sche ...
Thailändisches Gurkencurry
Gurkencurry eignet sich als Vorspeise, Zwischengericht und als Begleitung zu Fischgerichten. Gurken schälen und der Län ...
Thailändisches Huhn mit Curry-Koriander-Spätzle
1. Die rote und grüne Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer mit der Schale in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe