Deidesheimer Blut- und Leberwurststrudel (Rheinland-Pfalz

  4 Scheibe Strudelteig
  1 Ei
  320g Blutwurst
  320g Leberwurst
  200g Blanchierte Wirsingstreifen
  100g Zwiebelstreifen in Buttergedünstet
  1 Zweig Majoran



Zubereitung:
Die Strudelteigblätter mit dem verquirlten Ei bestreichen. In die
Mitte den Wirsing, Majoran und die Zwiebel geben, Blut- und Leberwurst
schichtweise auflegen. Das Strudelblatt wie ein Paket einpacken und
in eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe geben. Den Strudel bei
etwa 180 C etwa 15 Minuten backen.

* Quelle: Nach: H. u. M. Schwarz Weinstube St. Urban im
Deidesheimer Hof Sendung Südwest 3
Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 23.11.1996

Stichworte: Backen, Pikant, Wurst, Deutschland, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kanapees mit Rosenbutter, Salzige Variante
Rosenblätter sehr fein hacken. Rettich raspeln und salzen. Küchenwarme Butter mit sehr fein gehackten Rosenblättern verq ...
Kandieren von Früchten und Ingwer
Kandieren ist ein Prozess des allmählichen Austauschs der Flüssigkeit, die in Früchten oder Pflanzenteilen (z.B. Ingwerw ...
Kandierte Feigen
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Feigen schälen - falls nötig - und in Scheiben schneiden. Den Honig au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe