Der Hering der Müllerin

  4 Grüne Heringe
  3tb Zitronensaft
   Salz
  40g Mehl
  80g Butter
   Petersilie
  1sm Zitrone



Zubereitung:
Die Heringe ausnehmen und unter fliessendem Wasser waschen. Mit
Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehen lassen.

Danach die Heringe von innen und aussen salzen und die Heringe in Mehl
wenden.

Die Hälfte der Butter erhitzen und die Fische auf beiden Seiten
goldbraun braten. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit
Petersilie bestreuen.

Die restliche Butter in das Bratfett geben, erhitzen und dem
Zitronensaft zufügen.

Die Fische mit Zitronenbutter übergiessen.

Die Heringe können auch nur mit der heissen Butter übergossen und mit
Zitronenspalten garniert werden.

Dazu Kartoffelbrei und Feldsalat.

Quelle: Peter Frisch: Heringsrezepte; Heyne-Buch Nr. 4285

Ins Mm-Format gebracht von
Herbert Schmitt (2:2446/430.7)

** Gepostet von Herbert Schmitt
Date: Thu, 04 May 1995

Erfasser: Herbert

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Fisch, Salzwasser, Hering, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pekingente Karla
Ente: Ente gründlich waschen, gründlich trockentupfen. Mindestens 5 mal in einem großen Sieb oder Bambuskorb, mit kochen ...
Peking-Ente mit Mandarin-Pfannkuchen
Die Ente innen und aussen waschen und trockentupfen. In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Ente 5 ...
Pekingstaub (Nussdessert)
Die Pekannüsse schälen, dabei darauf achten, dass die Hälften möglichst ganz bleiben. In einen Topf geben, mit Wasse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe