Der Hermann Kuchen

 
Grundteig: 0.5 Pk. Trockenhefe
  1tb Zucker
  2c lauwarmes Wasser
  3c Weizenmehl



Zubereitung:
MMMMM-------------------------Hermann---------------------------------
1/3 Teig
2 Eier
c Zucker
2 Tassen Mehl
1/2 c geschmolzene Butter
1/2 c Öl
1 ts Zimt
1 c gehackte Nüsse
1 c Rosinen
1 Päckchen Backpulver
1/4 c brauner Zucker


Grundteig:

Man löst 1/2 Pk. Trockenhefe und 1 El. Zucker in 1 Tasse lauwarmem
Wasser auf und rührt 1 Tasse Weizenmehl unter. Diese Mischung lässt man
an einem warmen Ort 2 Tage gären. Die Masse jeden Tag umrühren. Danach
stellt man diesen Grundteig für weitere 2 Tage in den Kühlschrank. Dann
gibt man 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Mehl zu und stellt den Teig für weitere
6 Tage in den Kühlschrank. Am insgesamt 10. Tag ist der Grundteig fertig.
Diese Menge wird jetzt in 3 Teile geteilt.

Mit einem der Drittel verfährt man folgendermassen:

Dem Teigdrittel fügt man 1 Tasse Milch, 1 Tasse Mehl und 1/2 Tasse
Zucker zu. Diese Mischung gibt man in einer grossen Schüssel (wegen der
Ausdehnung) in den Kühlschrank (täglich 1x umrühren!). Am 5. Tag gibt man
wieder 1 Tasse Milch, 1 Tasse Mehl und 1/2 Tasse Zucker zu. Am 10. Tag
teilt man diesen Teig wieder in 3 Teile. Einer wird zum Hermannkuchen
verarbeitet, einer dient dem nächsten Ansatz und einen Teil kann man mit
der Anleitung verschenken.

Hermann

Dies alles wird gut durchgerührt (keinen Mixer verwenden!) und in
eine Kasten-Form gefüllt. Gebacken wird der Kuchen auf der unteren Schiene
bei 180 Grad 45-60 Minuten.

* From: Michel@eloi.zer.sub.org
- Newsgroups: Of zer.t-netz.essen

Erfasser: Michel

Datum: 03.05.1993

Stichworte: ZER, Kuchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steckrüben-Torte
Eigelb mit Birnendicksaft, Nelkenpulver und Zimt schaumig rühren. Mandeln zugeben, Steckrüben mit einer feinen Raffel di ...
Steckrüben-Torte
Eigelb mit Birnendicksaft, Nelkenpulver und Zimt schaumig rühren. Mandeln zugeben, Steckrüben mit einer feinen Raffe ...
Steinbrot-Fladen mit Griebenschmalz
In eine Rührschüssel wird das gemischte Mehl gegeben und in die Mitte eine Vertiefung eingedrückt. In die Vertiefung ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe