Apfel-Chutney

  1kg Äpfel säuerlich,geschält, geviertelt
   entkernt, in Scheiben geschnitten
  100g Zwiebeln fein gewürfelt
  1ts Ingwerpulver
  150g Rosinen gewaschen
  1tb Senfkörner
  1ts Salz
  1 Prise Cayennepfeffer
  0.25l Weinessig
  600g Brauner Kandiszucker



Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren 30
bis 40 Minuten dick einkochen lassen. In saubere, vorgewärmte
Gläser füllen und noch heiss verschliessen.
Tip: Apfel-Chutney passt zu kalten Pasteten, Wild, Rillettes,
gekochtem Rindfleisch, gesalzenem oder gebratenem Schweinefleisch.
Besonders zu empfehlen zu Ente oder Gans.

Menge: 2 Gläser

* Oskar Marti, Ein Poet am Herd,
Winter in der Küche, Hallwag, Bern, 1994,
ISBN 3-444-10415-4
** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux)
Date: Fri, 18 Feb 1994 00:00:00 +0100
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Rene

Datum: 04.04.1994

Stichworte: Aufbau, Marmelade, Pikant, Apfel, Zer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellencremesuppe
Forellen waschen und mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt in einem Liter Salzwasser bei kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten k ...
Forellenfilet à la provence
Forellenfilets eventuell noch entgräten. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in 500 ml kochendem Salzwasser blanchieren. H ...
Forellenfilet auf Chinakohl
Forellenfilets im Zitronensaft wenden und zugedeckt im Kühlschrank darin 10 Minuten marinieren. Chinakohl putzen und in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe