Diabetiker-Makronen

 
FÜR DEN TEIG: 350g Mehl
  150g Fruchtzucker
  80g Erdnussbutter
  70g Butter
  1pn Salz
  2lg Eier (L)
  1 Zitrone
 
FÜR DIE MAKRONENMASSE: 300g Diabetiker-Rohmarzipan
  50g Fruchtzucker
  50g Eiweiß
  1 Zitrone
 
FÜR DIE FLLE: 170g Johannisbeermarmelade für Diabetiker



Zubereitung:
Häufen Sie das Mehl und den Fruchtzucker auf ein Brett und formen in
der Mitte eine Mulde. In diese geben Sie die feingeschnittene
Erdnussbutter, die Butter, ein ganzes Ei, einen Eidotter und den Abrieb
einer unbehandelten Zitrone. Kneten Sie das ganze von Hand zu einem
festen Mürbteig ab.

Mischen Sie die Zutaten der Makronenmasse mit der geriebenen
Zitronenschale spritzfähig ab.

Den Mürbteig rollen Sie 3 mm dick aus und schneiden ihn in 3 x 27 cm
lange Streifen.

Diese legen Sie in einem fingerbreiten Abstand auf ein leicht
befettetes Backblech und dressieren die Makronenmasse beidseitg am Rand
auf.

Anschliessend wird in der Mitte die Johannisbeermarmelade eindressiert
und im vorgeheiztem Backrohr bei 180 Grad ca. 20 Minuten gebacken.

Danach schneiden Sie die Streifen in teegebäckgrosse Stücke.

übrigens: 100 g Makronen haben einen BE-Wert von 2,9.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Birne Hélène
Pro Person eine reife Birne schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in einer kräftigen Zuckerlösung langsam gar dü ...
Birnen - Brombeer - Kuchen
Für den Hefeteig Mehl, Zucker, Salz und zerbröckelte Hefe mischen. Lauwarme Milch hinzufügen, mit Handrührgerät zu e ...
Birnen - Pudding
1 Liter recht schöne, saftige Birnen schält und halbiert man, nimmt die Stiele wie Kernhaus davon und kocht die Birnen i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe