Dibbekaninchen

  1 Bratfertiges Kaninchen oder auch fertig geschnittene Teile (das eventuell vorhandene Blut vom Abhängen nicht weggießen)
  400g Dürrfleischscheiben
  3md Zwiebeln
  2 Möhren (evtl. mehr)
  100g Sellerie
  2 Geschälte Tomaten
  333ml Gemüse- oder Fleischbrühe
  100ml Weißwein
  2 Lorbeerblätter
  4 Wacholderbeeren
  1 Knoblauchzehe
  2 Nelken
  7 Pfefferkörner
  1 Prise/n Thymian, Majoran
  1ts Pommerysenf
  l oder Fett zum Anbraten
   Salz, Pfeffer
   Maggi zum Abschmecken (Maggi würde ich wegla
  125ml Sahne



Zubereitung:
Das Kaninchen teilen oder die fertig geteilten Stücke nehmen, mit der
Pfeffermühle pfeffern, mit den dünnen Dürrfleischscheiben
(Baconstreifen) umwickeln und in Fett anbraten (einen grossen Bräter
nehmen), herausnehmen. Die Möhren, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch,
Tomaten in Würfel schneiden (je nach eigener Vorliebe gross oder
klein, da die Sosse nicht ausgesiebt wird). In dem Fett anbraten, mit
dem eventuell vorhandenen Blut ablöschen, etwas braten lassen und das
ganze mit Weisswein, der Fleischbrühe und den Gewürzen ablöschen.
Die Kaninchenteile dazwischenlegen und unter vorsichtigem rühren und
bei kleiner Flamme weitere 45 - 60 min. schmoren. Mit Sahne andicken.

Als Beilage passen alle Kartoffelbeilagen, auf Gemüse wird verzichtet
da es in der Sosse vorhanden ist. Hervorragend passt Rapunzelsalat mit
ausgelassenem Dürrfleisch- oder angebratenen Champignons und Mandeln
oder Rapunzelsalat mit Löwenzahn gemischt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hirschrücken an Wacholder-Gin-Sauce mit Rotkraut und ...
1 Stunde 15 Minuten (ohne Marinierzeiten), aufwändig Hirschrücken salzen, pfeffern und in heissem Erdnussöl anbraten. I ...
Hirschrücken gebraten.
Dieser wird quer durch in 2 Teile geteilt, abgewaschen, abgehäutet und mit Salz eingerieben; dann spickt man den Rücken ...
Hirschrücken im Haselnusscrepes mit Rübenkrautsauce, Sel*
3 Stücke Hirschrückenentrecote, pariert, von je ca. 250 g zum würzen Salz und Pfeffer aus der Mühle. Für die Farce 200 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe