Apfelcrêpes Flambiert

 
FÜR DEN TEIG: 80g Mehl
  1pn Salz
  1tb Zucker
  0.5pk Vanillezucker
  150ml Milch
  1 Ei
  1 Eigelb
   Etwas Bratbutter
 
FÜLLUNG: 2 Kochfeste Äpfel (z.B. Golden Delicious
  1ts Butter
  2tb Zucker
  50ml Orangensaft
  4tb Grand Marnier
 
ZUM FLAMBIEREN: 1tb Butter
  2tb Zucker
  100ml Orangensaft
  3tb Grand Marnier
  3tb Cognac



Zubereitung:
Für den Teig Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Milch, Ei
und Eigelb dazurühren. Den Teig etwa 20 Minuten ausquellen lassen.
Inzwischen die Äpfel schälen und klein würfeln. Die Butter erhitzen
und die Apfelwürfel kurz darin andünsten. Den Zucker darüber
streuen, Orangensaft und Grand Marnier dazugiessen und die Würfelchen
auf kleinem Feuer etwa 10 Minuten weich kochen. In einer beschichteten
Pfanne aus dem Teig in etwas Butter pro Person 2 kleine, möglichst
dünne Crêpes backen. Die Crêpes in die Sauce legen und zuerst mit Saft
beträufeln, dann Grand Marnier und Cognac dazugeben und flambieren.
Sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lebkuchencreme auf Hagebutten-Apfelkompott
Vorbereitung: Apfel ausstechen, halbieren und in Spalten schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Lebkuchen in ...
Lebkuchencreme zu Zwetschgenkompott
Tee, Zucker, Nelke und Zimtstengel aufkochen. Dörrfrüchte darin während ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze sehr weic ...
Lebkuchencrepes mit karamelisierten Feigen
(*) Ruchmehl hat einen Ausmahlungsgrad von 80 o/o. Für die Crepes alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe