Die Neunkräuter-Suppe

  60g Butterschmalz (z.B. Butaris)
  1sm Zwiebel
 
VERSCHIEDENE KRÄUTER, Z.B.:  Vogelmiere
   Brennnessel
   Löwenzahn
   Sauerampfer
   Spitzwegerich
   Petersilie
   Brunnenkresse
   Bärlauch
   Petersilie
   Kerbel
  60g Mehl
  1.5l Gemüsebrühe (kalt)
  1 Schuss Rahm
   Pfeffer
   Muskat
   Salz
  1pn Zucker



Zubereitung:
Die Zwiebel andünsten. Vogelmiere, Brennnessel, Löwenzahn,
Sauerampfer, Spitzwegerich, einen Teil der Petersilie und der Kerbel
zugeben und mit Mehl bestäuben. Die kalte Gemüsebrühe angiessen und
5 Minuten köcheln lassen. Die restlichen Kräuter zugeben. Mit einem
Schuss Rahm, Pfeffer, Muskat, Salz sowie einer Prise Zucker abschmecken
und alles kurz durchmixen.

Nach Belieben mit einem Häubchen geschlagener Sahne garnieren.

INFO Auch wenn der Name des Gründonnerstags nicht von der Farbe
grün, sondern vom althochdeutschen Wort "gronan", weinen, abstammt -
seit Alters ist es Tradition, am Tag vor dem Karfreitag grüne Speisen
zu essen. Denn Kräuter, die an diesem Tag gegessen werden, haben nach
einem alten Volksglauben besonders starke Heilwirkung. Eine Suppe aus
neun Kräutern soll sogar das ganze Jahr über Gesundheit garantieren
und das Fieber abhalten. Welche Kräuter in die Suppe kommen, hängt
davon ab, wie weit der Frühling schon gekommen ist. Petersilie und
Kerbel sollten aber auf keinen Fall fehlen.

Den Kräutern wird folgende Heilwirkung zugeschrieben:

Brennnessel (Urtica spec.): blutreinigend, reich an Kieselerde, gut
für Haut und Haar Löwenzahn (Tarßxacum officinßle): anregend für
Galle und Leberfunktion
Sauerampfer (Rúmex acetósa): ideales Mittel gegen Schnupfen und
Katarrh Spitzwegerich (Plantßgo lanceolßta): entzündungshemmend,
gegen Katarrh
Vogel-Sternmiere (Stellßria media): herzstärkend

Petersilie (Petroselínum sp.): viele Vitamine

Kerbel (Anthríscus sylvestris): blutreinigend

Brunnenkresse (Nastúrtium officinßle): aktiviert den Stoffwechsel

Bärlauch (Allium ursínum): gegen Arterienverkalkung sowie gegen Magen-
Darm-Katarrh Weitere Informationen : Margret Stöger
: Tel: 080 25 / 99 99 39
: E-Mail: m.stöger@freenet.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfeffersuppe
Die Butter in einer Kasserolle erhitzen, die klein gehackte Zwiebel und das in kleine Würfel geschnittene Fleisch kurz d ...
Pfefferwassersuppe
Tamarinde in heissem Wasser einweichen. Kurkuma, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Senfkörner und Pfefferschoten (I) in e ...
Pfifferlingcreme mit Kräutern
Für den Kalbsfond die Kalbsknochen ins Wasser geben, alles zum Kochen bringen und abschäumen. Inzwischen Lauch, Möhren u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe