Die wichtigste Abkürzungen im Meal-Master-Format

  1 geh. TL Teelöffel entspricht
  5ml Flüssigkeit
  1tb Esslöffel entspricht
  15ml Flüsisgkeit
  1bn Bund
  1 Becher Tasse entspricht
  235ml Flüssigkeit
  1 Msp. Prise (pinch)
  1sm Klein (small)
  1md Mittel (medium)
  1lg Gros (large)
  1 Dose/n Dose (can)
  1pk Packet (package)
  1dr Tropfen (drop)
  1 Scheib. Scheibe (slice)
  1pn Messerspitze



Zubereitung:
Kategorien: Backen, Brot, Dinkel, Haselnuss, Quark
Menge: 1 Brot

750 Gramm Dinkelmehl
250 Gramm Roggenmehl
1 Essl. Salz
1 Frischhefe-Würfel; a 42 g
1 geh. TL Zucker
5 dl Sauermilch
150 Gramm Haselnüsse
150 Gramm Rahmquark
2 geh. TL Korianderpulver
1 dl Lauwarmes Wasser; +/-
Haferflocken; zum Bestreuen

=================================REF==================================
Meyers Modeblatt SH193
-- Vermittelt von R.Gagnaux

===============================Quelle=================================
Gepostet von: Rene Gagnaux

Das Dinkelmehl, das Roggenmehl und das Salz in einer Schüssel mischen.
In der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe zerbröckeln und mit
dem Zucker flüssig rühren. In die Mehlmulde geben.

Die Sauermilch leicht erwärmen und ca. 1/5 davon zur Hefe geben.
Alles zusammen mit wenig Mehl zu einem Vorteig rühren. Mit Mehl
überstäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. fünfzehn Minuten
aufgehen lassen, bis der Vorteig auf der Oberfläche feine Risse zeigt.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse grob hacken.

Die restliche Sauermilch, die Haselnüsse, den Rahmquark, das
Korianderpulver und das Wasser zum Mehl geben. Alles zu einem glatten,
eher feuchten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort während 1
Stunde aufgehen lassen.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten. Zu einem Laib formen und auf ein
mit Backpapier belegtes Blech geben. Zugedeckt weitere dreissig Minuten
aufgehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Den Brotlaib mit kaltem Wasser bepinseln und mit Haferflocken
bestreuen. Die Hitze auf 180 Grad zurückschalten, das Dinkelbrot auf
der zweituntersten Rille einschieben und während ca. 50 Minuten backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gegrilltes Kaninchen
Das Kaninchen in 6 Portionen teilen. mit den Thymianzweigenin eine Schüssel legen. Weisswein und Sojasauce mit gemahlene ...
Gegrilltes Mango-Hähnchen
Mango, Essig, Zucker, Knoblauch und Ketchup in der Küchenmaschine gut pürieren. Die Hähnchenbrüste mit der Sauce betreic ...
Gegrilltes Masala Huhn
Das Huhn in Portionsstücke teilen und mit einem scharfen Messer diagonale Schnitte tief, bis fast zum Knochen machen. Al ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe