Dippehas

  1.75kg Wildhase, zerlegt in 6-8 Teile (Keule, Rü
  350g Schweinebauch, frischer
  100g Zwiebeln
  2 Lorbeerblätter
  8 Pfefferkörner
  10 Wacholderbeeren
  3 Nelken
   Salz
  0.5l Rotwein
  100g Roggenbrot, dunkles, gerieben
  1tb Johannisbeergelee, schwarzes



Zubereitung:
Die Hasenteile gründlich mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp
trocknen und häuten. Etwa die Hälfte des Schweinebauchs, vor allem die
reinen Fettstücke, in sehr kleine Würfel schneiden, das übrige in etwa
gulaschgrosse Stücke..

Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die kleinen Fettwürfelchen auf dem
Boden eines ovalen oder runden mittelhohen Topfes (Durchmesser 26 cm)
verteilen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Energiestufe zum
Braten aufheizen. In dem ausgetretenen Fett die Hasenteile
nacheinander kräftig anbräunen und im umgekehrten Deckel verwahren.
Topf von der Kochstelle nehmen.

Jetzt die Hasenteile mit den nicht angebratenen
Schweinefleischwürfeln, Zwiebeln und Gewürzen in den Topf
einschichten. Nebenher Rotwein, Johannisbeergelee und geriebenes
dunkles Brot unter Umrühren einmal aufkochen lassen und über die
Hasenteile geben. Deckel schliessen, bei mittlerer Hitze aufheizen, bei
kleinster Energiestufe circa 40 - 60 Minuten, je nach Alter und
Zartheit des Wildhasen, garen. Die Hasenteile in eine grosse,
vorgewärmte Servierschale legen, den Sud kräftig abschmecken und über
die Hasenteile giessen.

Als Beilage ganz klassisch Kartoffelklösse und Rotkraut. Für 'Gluck-
Gluck Wein oder Bier.


Erfasser: Joachim

Datum: 03.07.1995

Stichworte: Hauptgerichte, Haarwild, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Topfen-Sellerie-Aufstrich
Magertopfen, Joghurt und Milch verrühren. Staudensellerie putzen, waschen und fein würfeln. Einige Würfel als Garnitur z ...
Topfensoufflé mit Kumquatkompott
Speisetopfen, Eidotter, Grand Marnier, etwas geriebene Zitronenschale und Vanillezucker glatt verrühren. 4 Eiklar mit ei ...
Topfensoufflé mit Papayamark
Rohr auf 170 °C vorheizen und ein Wasserbad vorbereiten. Auflaufformen mit Butter ausstreichen. Dotter mit Staubzucker s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe