Dorade Royal mit Französischen Espalette-Chili auf Pi ..

  2 Dorade royal à ca. 500-600 g oder 4 Doradenfilets à ca. 120- 130 g
   Salz
   Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  2 Msp. Espalette-Chili (französischer a Chili)
   Etwas Mehl
   Olivenöl
  20g Butter
  100g Cous Cous grob
  20g Olivenöl
  30g Eingeweichte Korinthen
  50g Geröstete Pinienkerne
  1ts Raz el Hanout
  1 Msp. Garam Masala
  100g Weißer Balsamessig
  30g Rosenwasser
  30g Kalte Butter
   Getrocknete Rosenblüten



Zubereitung:
Die Doraden schuppen, ausnehmen und filetierten. Den trockenen Couscous
in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser übergiessen. Diesen Vorgang
solange wiederholen bis der Couscous genug Feuchtigkeit aufgenommen hat
und keinen harten Biss mehr hat. In der Zwischenzeit die Doradenfilets
mit Salz, Pfeffer und dem gemahlenen Chili würzen.
Auf der Hautseite melieren, also mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne
lediglich auf der Hautseite anbraten bis diese appetitlich braun ist.
In eine mit Olivenöl ausgestrichene Pfanne mit der Hautseite nach oben
nebeneinander einsetzen und auskühlen lassen. Die Butter in kleinen
Flocken darauf verteilen, beiseite stellen.

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Couscous, Korinthen und
Pinienkerne mit zugeben. Langsam zusammen erhitzen und sofort mit Salz
abschmecken. Wenn der Couscous heiss ist, die Gewürze zugeben und gut
durchmischen. Deckel darauf und heiss stellen.

Die Doraden in der Pfanne im vorgeheizten Ofen bei 230° C Oberhitze auf
die oberste Schiene stellen und wenn die Butter geschmolzen ist damit
übergiessen. In der Zwischenzeit weissen Balsamessig und Rosenwasser
auf ca. die Hälfte einkochen und dann mit der kalten Butter aufmixen.
Nun den Couscous heiss auf dem Teller als flachen Sockel anrichten, die
Filets darauf platzieren, mit der Essigglace umgiessen und mit
Rosenbluetenblättern dekorieren.

: O-Titel : Dorade royal mit französischen Espalette-Chili auf
: > Pinien Couscous und Rosenessigglace



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grillierte Forellenfilets mit grünen Spargeln
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Von den Spargeln ca. sieben cm lange Spitzen abschneiden, den ...
Grillierte Hechttranchen auf Kartoffel-Gemüsebett
: Vor- und zubereiten: ca. fünfundvierzig Minuten : Marinieren: ca. dreissig Minuten Öl mit Kerbel, Dill, Basilikum und ...
Grillierte Thunfischsteaks (Picknick)
Limonensaft und -schale, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Steaks einreiben und in Alufolie verpackt über Nacht kaltstelle ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe