Dörrbohnen mit Knöpfli (Getrockente Bohnen mit Spätzle)

  150g Dörrbohnen
  2tb Butterfett
  2 Zwiebeln; fein gehackt
  50g Butter
 
FÜR DIE KNÖPFLI: 200g Mehl
  2 Eier
   Wasser; soviel wie für einen Knöpfliteig erforderlich



Zubereitung:
(*) Kochen wie in St. Gallen Die Bohnen in kaltem Wasser einweichen,
am besten über Nacht. Eine fein gehackte Zwiebel in Butterfett
dämpfen und mit 1 Tasse Einweichwasser ablöschen. Die eingeweichten
und abgetropften Bohnen dazu geben und bei geschlossenem Topf, auf
kleinem Feuer weich kochen (ca. 1 Stunde).

Mehl, Eier und Wasser mischen und zu einem festen Knöpfliteig schlagen
bis der Teig Blasen wirft. Den Teig durch ein Salatsieb in köchelndes
Salzwasser drücken. Wenn die Knöpfli an die Oberfläche kommen, mit
dem Schaumlöffel herausnehmen.

In einer tiefen Schüssel abwechselnd eine Lage Knöpfli, eine Lage
Bohnen usw. schichten, zuoberst sollte eine Lage Knöpfli sein. In
heisser Butter die zweite fein gehackte Zwiebel hellbraun rösten und
über die Bohnen-Knöpfli geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackene Kräuter-Artischocken
Den Stiel der Artischocken ausbrechen; das ist besser als abschneiden, weil dabei zähe Fäden aus den Böden herausgezogen ...
Gebackene Kürbislaibchen
Kürbis raspeln, etwas salzen, eine halbe Stunde stehen lassen und dann gut auspressen. Mehl darunterziehen. Schafkäse ze ...
Gebackene Kürbisspalten
Zunächst die Sauce zubereiten. Dabei darauf achten, dass alle Zutaten gleiche Temperatur haben, damit die Sauce nicht ge ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe