Dorschspiessli im Tempurateig

 
TEMPURATEIG: 150g Weissmehl
  2tb Feiner Maisgriess
  0.5 geh. TL Backpulver
  0.5 geh. TL Salz
  2dl Buttermilch
  2 Frische Eigelbe
  2 Frische Eiweisse
  1 Msp. Salz
 
FISCH: 600g Dorschfilets; in ca. 2cm grossen Würfeln
  1 geh. TL Salz
   Pfeffer
  12 Holzspiesschen
  3tb Weissmehl
   l; zum Frittieren
 
KRÄUTERSAUCE: 1dl Gemüsebouillon
  1dl Rahm
  1.5 geh. TL Maisstärke
  3tb Gemischte Kräuter z.B. Petersilie, Oregano
   Schnittlauch, fein geschnitten
   Salz; nach Bedarf
   Pfeffer
 
REF:  Betty Bossi, Telescoop Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) 3 Spiessli pro Person : Vor- und zubereiten: ca.1 Std.
: Stehen lassen: ca. dreissig Minuten

Teig: Mehl, Maisgriess, Backpulver und Salz in einer Schüssel
mischen, Buttermilch auf einmal beigeben, glatt rühren, Eigelbe
darunter rühren, zugedeckt ca. dreissig Minuten stehen lassen.

Eiweisse mit dem Salz kurz vor dem Backen steif schlagen, sorgfältig
darunter ziehen.

Fisch würzen. Fischwürfel je an die obere Hälfte der Spiesschen
stecken.

Mehl in einen tiefen Teller geben, Spiessli darin
wenden,überschüssiges Mehl abschütteln.

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Eine Bratpfanne ca. 2cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen. Die
Spiessli in den Teig tauchen, abtropfen und portionenweise beidseitig
je ca. zwei Minuten halbschwimmend backen, bis sie goldbraun sind.
Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen.

Kräutersauce: Bouillon aufkochen,Rahm mit Maisstärke verrühren,
beigeben, Hitze reduzieren, unter ständigem Rühren ca.fünf Minuten
köcheln. Kräuter darunter mischen, würzen.

Servieren: Spiessli und Kräutersauce auf den vorgewärmten Tellern
anrichten.

Dazu passen: Salzkartoffeln



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heringe in Sahnesauce
Die Heringe 24 Stunden in Wasser oder Milch legen, dann entgräten und mit einigen Löffeln Essig begiessen. Die saure Sah ...
Heringe in Sauer mit Zwiebeln
Küchenfertige, gewaschene Heringe (ohne Schuppen!) würzen, mehlieren und goldbraun braten, dann kalt werden lassen. Eine ...
Heringe mit Äpfeln
Heringe waschen, trockentupfen, säuern und salzen. Innen mit Senf und Tomatenmark ausstreichen. Äpfel schälen, halbieren ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe