Dreierlei Soßen zum Spargel

  2kg Spargel
  0.5ts Salz
  1pn Zucker
  20g Butter
 
Für die Avocadosoße:: 1 Avocado
  1ts Zitronensaft, evtl. mehr
   Salz
   Pfeffer
  2 Tomatensaft
  2 Sahne
  1pn Zucker
 
für die Tomaten-Basilikum-Vinaigrette: 2 Tomaten
  1bn Basilikum
  1 Schalotte (kleine Zwiebel)
  1ts Butter
  2ts Sherry- oder Weißweinessig
  20ml Öl
  0.125l Wein
  2ts Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
 
für die Zabaione:: 50ml Spargelkochwasser
  50ml Weißwein
  2 Eigelb
  1ts Kerbel
  1 Sahnequark, evtl. mehr



Zubereitung:
Den Spargel schälen, in einem Topf mit reichlich Wasser, gewürzt mit
Salz und
Zucker und verfeinert mit Butter 15 bis 18 Minuten garen.

Für die Avocadosoße die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das
Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Zusammen mit dem
Zitronensaft pürieren. Das Mus mit Salz und Pfeffer herzhaft
abschmecken. Tomatensaft und Sahne unterrühren und nach Geschmack mit
etwas Zucker abschmecken.

Für die Vinaigrette die Tomaten waschen, halbieren, den grünen
Stielansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch in feine Würfel
schneiden. Basilikum waschen, abtropfen lassen und die Blätter in
feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln.
Butter in einem Topf zerlassen, Schalottenwürfel darin glasig dünsten.
Mit Essig, Öl, Weißwein und Zitronensaft ablöschen und die Flüssigkeit
um ein Drittel einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tomatenwürfel und Basilikumstreifen unter die Soße mischen. Diese Soße
warm oder kalt zum Spargel servieren.

Für die Zabaione den Kerbel fein hacken. Spargelkochwasser und
Weißwein in einen Topf geben und leicht erwärmen. Die Eigelb zufügen
und bei mäßiger Wärmezufuhr mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis
eine dickflüssige schaumige Soße entstanden ist. Den Topf von der
Kochplatte nehmen, kurz weiterschlagen. Kerbel und Quark unterrühren.

Alle drei Soßen getrennt zum Spargel servieren.
Kalorien:
Bei der Avocadosoße 156 kcal bzw. 653 kJ pro Person;
bei der Vinaigrette 61 kcal bzw. 257 kJ pro Person;
bei der Zabaione 40 kcal bzw. 166 kJ pro Person.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tsatsiki Originalrezept
Die Knoblauchzehen schälen und in eine Schüssel pressen, mit dem Joghurt vermischen, Salz und Pfeffer dazu, erst Ess ...
Tsatsiki Rezepte
Quark und Joghurt mischen. Knoblauch schälen und pressen. Die Gurken schälen und halbieren (in der Länge), dann die ...
Tsatsiki spezial
Die Gewürzgurken fein schneiden, die Zwiebeln fein würfeln. Alles vermischen, die Knoblauchzehen hineinpressen. Mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe