Dresdner Eierschecke

 
Für den Teig:: 500g Mehl,
  30g Hefe,
  0.25l Milch,
  150g Zucker,
  200g Butter,
   Vanillezucker,
  1ds Salz,
   Butter für das Blech
 
Für den Belag:: 100g Butter,
  300g Zucker,
  8 Eier,
  1kg Quark,
  1pk Vanillezucker,
  0.5ts abgeriebene Zitronenschale,
  1ds Salz,
  2tb geriebene Mandeln,
  1tb Speisestärke,
  50g Butter,
  3tb Cognac



Zubereitung:
Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung
hineindrücken. Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch und etwas Zucker
verrühren. Diesen Vorteig zugedeckt 10 Minuten gehen lassen. Dann
weiche, in Stücke geschnittene Butter, Zucker, Vanillezucker, Milch
und Salz dazugeben und so lange schlagen, bis der Teig glänzt. An
einen warmen Platz stellen, mit einem Tuch zudecken und 1 Stunde gehen
lassen.

Den gegangenen Teig durchkneten, ausrollen und auf ein gefettetes Blech
legen, dabei einen Rand andrücken und nochmals 10 Minuten gehen
lassen.

Für den Belag die Butter schaumig rühren, nach und nach 200 g Zucker,
3 Eier, Quark, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Mandeln
unterrühren. Diese Masse auf dem Kuchenteig verteilen.

Dann die Speisestärke, den restlichen Zucker und die restlichen Eier
mit Butter und Cognac verrühren. Im Wasserbad so lange schlagen, bis
eine dickschaumige, feste Creme entsteht. Die Creme über die
Quarkmasse ziehen.

Den Kuchen in dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen.
Die Oberhitze soll nicht zu stark sein, damit die Creme nicht dunkel
wird.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Dresde
: : Folge 266 vom 04. November 2001
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Birnenkuchen (A.-M. Wildeisen)
(*) Springform von 24 bis 26 cm Durchmesser. Die Butter (1) bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Zucker, Salz und ...
Birnenkuchen 2
Eier mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Mehl nach und nach unterrühren. Rosinen, Mandeln, Rum und Mohn dazugeben u ...
Birnen-Kuchen Claudius
1. Zutaten für den Teig rasch mit kühlen Händen verkneten. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. 2. Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe