Apfel-Hecht

  1 Hecht, ca. 2 kg
  3 Saure Äpfel bis 1/3 mehr
  0.5 Zitrone, Saft von
   Salz
   Schlagsahne
   Meerrettich, frisch



Zubereitung:
Den Fisch säubern und schuppen. Alle Flossen, ausser der
Schwanzflosse, bleiben dran. Das Rückgrat und die dranhängenden
Gräten werden mit einem scharfen Messer entfernt. Die Äpfel werden in
Schnitze geschnitten und mit dem Zitronensaft beträufelt, damit sie so
richtig sauer und nicht braun werden, und in den Hecht gelegt.
Den Fisch nach Belieben salzen, zuklappen und mit feinem Baumwollgarn
umwickeln. In eine gefettete feuerfeste Form geben und auf der
mittleren Leiste des Backofens bei 175GradC rund 40-45 Minuten garen.
Der Hecht ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen
lässt. In der Zwischenzeit die Sahne schlagen, den Rettich raspeln und
vorsichtig unterheben. Der fertige Fisch wird mit Möhrenschnitzen
garniert. Dazu gibt es Kartoffeln und kühlen Wein oder Bier.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Forelle mit Trauben-Balsamico-Sauce
Forellen mit Salz und Pfeffer einreiben, mit je 1 EL der gehackten Kräuter füllen. Forellen mit Kräuterzweigen und Küche ...
Gebratene Garnelen auf Knoblauchnudeln
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgiessen und abtropfen lassen. Die Knoblauchwürfel in Öl braten, die Nudeln d ...
Gebratene Garnelen in Prikpau-Sauce (*)
(*) GUNG PAD NAMPRIK PAO Die Garnelen schälen, den Darm entfernen, waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Pilz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe