Duftender ausgebackener Fisch

  1kg Feste weisse Fischfilet
  3 Frühlingszwiebeln
   fein gehackt
  1tb Frischer Ingwer gerieben
  1ts Fünf-Gewürze-Pulver
  6tb Helle Sojasauce
  2tb Chinesischer Wein oder
   Trockener Sherry
  0.25ts Salz
  2ts Essig
  125ml Fischbrühe
  2ts Zucker
  250ml Wasser
  2tb Zucker
   Öl zum Ausbacken



Zubereitung:
Alle Gräten auch kleine, aus den Filets entfernen. Grosse Filets
halbieren, dann quer in fingerdicke Scheiben schneiden. Je einen Tl.
gehackte Frühlingszwiebeln und Ingwer in einen tiefen Teller mit
Fünf-Gewürze-Pulver, Sojasauce, Wein oder Sherry und Salz geben und
mixen. Den Fisch in diese Marinade legen und darin umwenden, zugedeckt
mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen. Erst kurz vor dem
Kochen die Scheiben aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und alle
Flüssigkeit auspressen. An die Marinade Essig, Brühe, und zwei Tl.
Zucker geben. Das Wasser mit den zwei El. Zucker bei schwacher Hitze
rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Weiter simmern lassen.
In einem Wok Öl sehr heiss werden lassen und immer nur wenige
Fischstücke gleichzeitig in etwa einer Minute goldgelb ausbacken. Mit
einem Schaumlöffel aus dem Öl heben und in den simmernden Sirup
geben. Kurz ehe die nächsten Fischstücke aus dem Öl kommen, mit
einem sauberen Schaumlöffel die Stücke aus dem Sirup nehmen und auf
einen Teller legen. Der Fisch soll sehr schnell backen und höchstens
eine Minute im Sirup simmern. Dann alles Öl bis auf zwei El. aus
dem Wok abgiessen, die restlichen Zwiebeln und den Ingwer eine Minute
bei Mittelhitze pfannenrühren, die Fischstücke zugeben und
vorsichtig hin und her wenden. Die Marinade zugiessen, zum Kochen
kommen lassen, dann vom Feuer nehmen.
Den Fisch auf einer Platte anrichten, mit der Sauce übergiessen. Vor
dem Servieren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

** Gepostet von Ursula Göllinger

Erfasser: Ursula

Datum: 31.03.1996

Stichworte: Fisch, Hauptspeise, China, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pommes savoyarde (Kartoffeln 'Savoyardischer Art')
Die Kartoffeln fächerartig in etwas 3mm dicke Scheiben schneiden; sie dürfen nicht auseinander fallen. Eine Backform ...
Pommes-Poireaux
Kartoffel und Lauch in der Butter andünsten, Salz, Chili, Lorbeer und Knoblauch zufügen. Mit Wasser aufgiessen, gark ...
Porco de vinho e alhos
Weisswein, Weinessig, Knoblauchzehen, Kümmel, Zitrone, etwas Salz, Pfeffer in eine Schüssel geben und verrühren. Dann n ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe