Dunkler Nußnougat (Grundrezept)

  300g Puderzucker
  300g Haselnüsse
  300g Vollmilchschokolade



Zubereitung:
Die Haselnüsse werden geröstet und dann gemahlen.
Der Puderzucker wird geschmolzen und die gerösteten und zerkleinerten
Haselnüsse untergerührt. Dann holt man die etwas bröselige Masse aus
dem Topf und breitet sie zum Abkühlen entweder auf einer mit Butter
gefetteten Marmorplatte oder auf gefettetem Pergamentpapier aus.
Die abgekühlte Masse giebt man in eine Schüssel oder ein Einmachglas
und zerkleinert sie am besten mit einem elektrischen Pürierstab.
Man muss allerdings mindestens 10 bis 20 Minuten geduldig die Masse
zerkleinern, bis sie fein genug ist. Der Fachmann sagt, sie wird
völlig ölig gerieben. Dabei tritt das Haselnussöl langsam aus, und
die Nougatmase bekommt eine streichfähige Konsistenz. Je feiner man
sie zerkleinert, desto besser ist die Nougatqualität.
Zum Schluss schmilzt man die Schokolade und rührt sie unter die
Nougatmasse.
Am besten macht man auch das wieder mit dem elektrischen
Handrührgerät oder mit der Küchenmaschine.
Der Nougat ist nun fertig. Er lässt sich am besten verarbeiten, bevor
er völlig fest geworden ist.
Natürlich kann man auch ganze geröstete Haselnüsse dazutun.

*Quelle: Süssigkeiten (Hobbythek) Erfasst von Sylvia Mancini



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brot mit Pâte Fermentée
1. ) Knetvorgang (Maschine) Pâte fermentee: Axe oblique/Paddelkneter Basistemperatur 60C* - 1. Stufe 5min - 2. Stuf ...
Brot mit pikantem Frischkäse
Das Brot mit der Butter bestreichen und mit den Salatblättern belegen. Die Möhre und in dünne Scheiben hobeln. Die H ...
Brot mit Poolish
1. ) Zutaten für den Poolish verrühren und 15 -18 Stunden bei 15C gehen lassen (in einem frischen Behälter) 2. ) Brot ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe