Dzukischer Kugelis (Litauen)

  3kg Kartoffeln
  0.5 Tas. Buchweizengrütze
  500ml Milch
  200g Speck durchwachsen
  1 mittl. Zwiebel
   Salz
   Pfeffer
 
Tunke: 200g Quark
  200g Sahne saure



Zubereitung:
Die geschälten Kartoffeln reiben und durch ein Tuch ausdrücken.
Kartoffelsaft auffangen und Stärke absetzen lassen.
Grütze vorkochen, aber Nicht ganz ausquellen lassen.
Ausgepresste Kartoffeln mit der vorgekochten Grütze in eine Schüssel
geben. (Wem der kräftige Geschmack des Buchweizens nicht zusagt, kann
auch Gerstengrütze verwenden.)
Abgesetzte Kartoffelstärke ebenfalls hinzufügen.
Milch aufkochen und mit der Kartoffelmasse gut durchmischen.
Speck in Scheiben schneiden, anbraten, feingehackte Zwiebeln glasig
dünsten.
Speck und Zwiebeln etwas abkühlen lassen und zur Kartoffelmasse geben
und alles miteinander verrühren.
Masse salzen und pfeffern.
Auflaufform ausfetten und Kartoffelmasse etwa 3 cm hoch einfüllen.
Bei ca. 200 GradC etwa 1 Stunde backen. Der Kugelis sollte eine schöne,
nicht allzu dunkle Kruste bekommen.
Den Kugelis in rechteckige Stücke schneiden und auftragen.
Tunke:
Quark glattrühren, mit der Sahne vermengen und zum Auflauf reichen.
Tip: Hervorragend schmeckt auch zu diesem Kartoffelgericht eine
Speckstippe. In diesem Falle sollte dann aber ein hochprozentiges
Lebenswässerchen das Essen abschliessen.
Quelle: Jonas Ivanauskas
-erfasst und ins Mm-Format gebracht von
-Herbert Schmitt (2:2426/2070.16)

** Gepostet von Herbert Schmitt
Date: Sun, 05 Feb 1995

Erfasser: Herbert

Datum: 27.03.1995

Stichworte: Auflauf, Kartoffeln, Litauen, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Trollinger Hähnchen "Wingerter Stolz"
Das Öl erhitzen, den Bauchspeck in Würfel schneiden und anbraten, aus der Pfanne nehmen. Jetzt das zerteilte Hähnche ...
Tropenfrucht mit Erdbeeraroma: Cherimoya
:> Letzten Frühling haben wir eine Rundreise durch Madeira :> gemacht In einem kleinen Dorf hat uns eine alte Bäuerin :> ...
Tropische Barbecüshrimps
Alle Zutaten für die Marinade mischen, Shrimps hineingeben und mindestens eine Stunde kalt stellen. Zwiebel, Paprika un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe