Ebereschen-Holunderbeer-Gelee

  0.75l Ebereschensaft
  0.5l Holunderbeersaft
  1.75kg Zucker
  1 Normalflasche Opekta 2000
  10g Citropekt (= Zitronensäure),
   liegt normalerweise dem Opekta 2000 bei.



Zubereitung:
Gewinnung des Ebereschensaftes:

Ebereschen mit Wasser bedecken und weichkochen; dann auf ein Tuch
zu Ablaufen geben. Von dem so gewonnenen Saft nimmt man 3/4 Liter.

Gewinnung des Holunderbeersaftes:

Die Holunderbeeren werden zerstampft, bis etwa 80GradC erhitzt und dann
auf ein Tuch zum Ablaufen gegeben. Von diesem Saft nimmt man 1/2
Liter.

Saft, Zucker, und Citropekt unter Rühren zum Kochen bringen. Gut 10
Sekunden durchkochen lassen. Dann Opekta 2000 einrühren, kurz
aufwallen lassen und noch heiss in Gläser füllen. Sofort verschliessen.

* Aus: Die Welt der Marmelade
- Das grosse Marmeladenkochbuch von Opekta
** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 29.03.1994

Stichworte: Andreas, Ebereschen, Holunderbeeren, Gelee



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Miesmuscheln Klassisch Rheinische Art
Die in Würfel geschnittenen Gemüse und die Pfefferkörner in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen. Dann den Weisswei ...
Miesmuscheln Korsische Art
Muscheln unter kaltem Wasser kräftig abbürsten, Fäden entfernen. Bereits geöffnete Muscheln nicht verwenden. Für den Sud ...
Miesmuscheln mit Curry
Muscheln mit Wasser, Apfelwein, Thymian und Knoblauch in einem grossen Topf aufsetzen. Auf grosser Flamme aufkochen, dan ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe