Eberswalder Spritzkuchen

 
Teig:: 0.25l Milch
  50g Butter oder Margarine
  1pk Vanillinzucker
  1pn Salz
  150g Mehl
  4 Eier
  1ts Backpulver
   Fett zum Fritieren
 
Guß: 200g Puderzucker
  2 Zitronensaft
  1 heißes Wasser



Zubereitung:
Milch mit Butter oder Margarine, Vanillinzucker und Salz ankochen,
Kochtopf von der Kochstelle nehmen, Mehl auf einmal dazugeben und
zu einem glatten Teig verarbeiten, wieder auf die Kochstelle
setzen und den Teig unter Rühren auf der ausgeschalteten
Kochstelle abbrennen. Kochtopf von der Kochstelle nehmen und 1 Ei
unter die heiße Masse rühren. Unter die abgekühlte Masse nach und
nach die restlichen Eier rühren, zuletzt Backpulver Fett erhitzen.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen, auf ein
Stück Butterbrotpapier jeweils einen Kranz spritzen und mit dem
Papier ins Fett gleiten lassen. Von beiden Seiten goldbraun
backen.

Aus Puderzucker, Zitronensaft und Wasser einen Guß bereiten und
die noch warmen Spritzkuchen damit bestreichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühnerbrüstchen und Putenmedaillons mit Äpfeln, Pflau ...
Vorbereitung: Auberginen, Zucchini mit Küchenkrepp gut abreiben, in anderthalb Zentimeter dicke, schräge Scheiben schne ...
Hühnerbrust-Sandwich - Tartine al Pollo
Ein klassisches italienisches Rezept für Hühnerbrust liefert die Grundlage für diese Sandwiches. Fein geschnittener Sala ...
Hühnerlebermousse mit Äpfeln
Hühnerlebern in 2-3 Stücke schneiden, Haut abziehen, gut abtupfen. Butter in der Bratpfanne zerlassen und Lebern bei mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe