Egerländer Kleckselkuchen (Fleckerlkuchen)

   Zutaten: siehe Text
 
Nach Einem Posting von:  Diedrich Ehlerding 22.06.1998



Zubereitung:
Aus: Menü - Backen von A-Z, (D: ein Imho gutes Backbuch, so gut, dass
es bei mir so zerfleddert ist, dass ich weder ISBN noch Jahrgang weiß;
ich schätze, etwa 15-20 Jahre alt).

Egerländer Kleckselkuchen (D: ausprobiert und sehr lecker, wenn auch
oder vielleicht auch "weil" sehr kalorienreich ;-)) Hefeteig von 500 g
Mehl, 100 g Butter, ausreichend Milch, 1 Ei, Hefe, Prise Salz.

Mohnbelag: 1/2 l Milch, abgeriebene Schale einer Zitrone, 100 g Grieß,
300 g (D: nach meinen Notizen besser nur 200-250 g) gequetschter Mohn,
2 El Honig, 100 g Rosinen, 1/2 Teel Zimt, 1 Prise Salz, 2 cl (D: 4 cl
schaden nicht) Rum Quarkbelag: 250 g Speisequark, 2 Eigelb, 80 g (D:
nach meinen Notizen besser nur 40 g) Zucker, 1 Paket Vanillezucker.

Pflaumenbelag: 250 g Pflaumenmus, 1 El Rum (D: darf Imho auch ein bissl
mehr sein, je nach Konsistenz des Pflaumenmuses).

Streusel: 200 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g Butter, 40 g gestiftelte
Mandeln Hefeteig wie üblich zubereiten.

Mohnbelag: Milch mit Zitronenschale und Salz aufkochen, Grieß darin 5
min quellen lassen, Mohn, Zucker und Honig drunterrühren. Rosinen mit
kochendem Wasser überbrühen, (D: ca. 10 min quellen lassen), abtropfen
lassen.
Rum, Zimt, Rosinen unter die Mohnmasse rühren.

Quarkbelag: alle Zutaten verrühren.

Pflaumenbelag: alle Zutaten verrühren Streusel: Mehl und Zucker
mischen, Butter schmelzen, mit einer Gabel unter die
Mehl-Zucker-Mischung rühren.

Blech einfetten, Teig ausrollen. Mohnbelag gleichmäßig drauftreichen.
Quarkmasse und Pflaumenmus abwechselnd in kleinen Kleckseln (D: z.B.
esslöffelweise) nebeneinander drauf verteilen. Streusel und
Mandelsplitter drüberstreuen. In belegtem Zustand nochmal 15 min gehen
lassen. Ca. 35 min bei 200 Grad backen.

Gut zum Einfrieren geeignet.

Schreib mal, ob sich die Arbeit lohnt; ich fand ihn sehr lecker.
:Notizen (**) : Gepostet von: Rene Gagnaux
: : Email: r.gagnaux@ch.inter.net



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitronentörtchen
Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. ...
Zitronentörtchen
Teig: die Butter mit dem Zucker und dem Salz vermengen. Das Ei zugeben und zu einer gleichmässigen Masse verarbeiten. Da ...
Zitronentörtchen (2)
(*) Für 12-16 Stück, Förmchen von 4-6 cm Für die Füllung die Zitronen kurz in kochendes Wasser tauchen und kalt abschre ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe