Eichelbrot

  500g Mehl
  2tb Salz
  25g Hefe
  0.5l (-0,75) Wasser, lauwarm; ca.
  500g Eichelmehl



Zubereitung:
Mehl und Salz vermischen. Hefe in wenig Wasser auflösen und
unterrühren.

1/2 - 3/4 l lauwarmes Wasser nach und nach einrühren. Den Teig gut
rühren und an warmer Stelle 2 Stunden aufgehen lassen.

Das Eichelmehl einkneten, gut durcharbeiten! (Der Teig muss sehr fest
ausgeknetet werden, er läuft sonst auseinander!) Ein längliches Brot
formen, auf das bemehlte Blech legen. Mit bemehltem Messer obenauf 4 x
einkerben. Brot nochmals aufgehen lassen.

In vorgeheiztem, heissem Backofen einschieben , bei mittlerer Hitze 60
- 80 Minuten abbacken. Backprobe machen: Spitzes Hölzchen einpieken!
Klebt Teig am Hölzchen: weiterbacken! Ist das Hölzchen trocken: Brot
gar!
(Die Backzeit richtet sich nach der Beschaffenheit des Mehles.)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Donauwellen
Zubereitung: Den Backofen vorheizen. Das Backblech fetten. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Butter, Zucker ...
Donauwellen
Teig Zucker, Butter (Margarine) und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Eischnee abwechselnd unterziehen. Die Hälf ...
Donauwellen - Torte
Zubereitung: 1. ) Kirschen gut abtropfen lassen. 125g Butter und 125g Zucker schaumig schlagen. Eier nacheinander unter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe